Länder und ihre Reisepasspflicht

Länder und ihre Reisepasspflicht unterliegen unterschiedlichen Kriterien und länderspezifischen Bestimmungen, die durch besondere Abkommen geregelt sind.


Länder und ihre Reisepasspflicht: Das Schengen-Abkommen hat die Grenzen nahezu in ganz Europa fallen lassen, doch bedeutet dies noch lange nicht, dass auch die Ausweispflicht aufgehoben wurde. Erforderlich ist nach wie vor ein gültiger Personalausweis, um die Einreisebestimmungen nicht zu verletzen. Mit Grenzkontrollen muss darüber hinaus in Irland und Großbritannien gerechnet werden, da diese beiden Länder nicht zum Schengenraum gehören.

Individuelle Kriterien bestimmen über die Reisepasspflicht
Länder und ihre Reisepasspflicht orientieren sich an den Einreisebestimmungen des jeweiligen Landes. Wer beispielsweise nach Tunesien oder Marokko als Pauschalreisender will, benötigt lediglich einen gültigen Personalausweis. Wer allein die Grenze als Individualtourist überschreitet, benötigt in diesem Fall einen gültigen Reisepass. Allein der Personalausweis gilt auch nicht in Serbien und Montenegro. Wer den Landweg für eine Reise in die Türkei wählt, sollte auch einen Reisepass bei sich führen. Als offizieller deutscher Reisepass gilt der rote Europapass, der für Personen bis zu einem Alter von 24 Jahren eine Gültigkeitsdauer von sechs Jahren hat. Jenseits dieser Altersgrenze beträgt die Gültigkeit zehn Jahre. Auf der Deckel-Innenseite besitzt dieser Pass einen maschinenlesbaren Chip, der ihm den Namen ePass gibt. Gespeichert sind hier die Abdrücke beider Zeigefinger, personenbezogene Daten wie auch ein Passfoto. Die Speicherung der Fingerabdrücke ist insbesondere für eine Einreise in die USA von Bedeutung. Nur derjenige, der diesen ePass besitzt, kann ohne ein Visum nach Amerika reisen. Der konventionelle grüne deutsche Reisepass wird nur für Personen ab 16 Jahren ausgestellt und gilt lediglich ein Jahr. Jedoch akzeptieren einige Länder dieses Reisedokument nicht, weil es nicht maschinenlesbar ist. Zur visumfreien Einreise akzeptieren die USA den grünen Reisepass nicht. Länder und ihre Reisepasspflicht unterliegen somit individuellen Anforderungen.

Einreisebestimmungen für Kinder variieren
Länder und ihre Reisepasspflicht umfasst auch Bestimmungen für Kinder. So hängt die Ausweispflicht vom jeweiligen Reiseziel ab. Für Reisen nach Marokko, in die Türkei und nach Tunesien benötigen Kinder ab zehn Jahren einen Reisepass mit Foto. Dies ist für Reisen in die Dominikanische Republik, nach Mexiko und Mauritius, bereist ab einem Alter vom dritten Lebensjahr erforderlich. Länder und ihre Reisepasspflicht variieren somit bei den Einreisebestimmungen enorm.