Lakritz selber machen - Rezept zum Nachkochen

Lakritz selber machen ist gar nicht so aufwendig, wie Sie vielleicht denken – mit den richtigen Vorbereitungen und Zutaten klappts ganz einfach.


 

Sie haben sich vorgenommen Lakritze selber zu machen, aber das Lakritz Rezept fehlt Ihnen noch? Hier ist ein Rezept zu nachkochen. Es ist relativ einfach man muss sich jedoch genau an die Zubereitung und die Temperaturen bei der Zubereitung halten, dann hat man ruck zuck die Lakritz fertig und kann sie alleine oder mit Freunden genießen.

Werkzeuge und Zutaten

  • 1 Pfanne
    1 Schneebesen
    1 Herd
    1 Schüssel
    Messer oder Formen
    Backpapier
    1 Thermometer
    2 Kochtöpfe
    60 g dünnkochende Stärke
    280 g Kristallzucker
    80 g Glukosesirup
    160 ml Wasser
    8 Kohletabletten
    40 g Lakritzpulver
    25 g Gelatine

Zur Zubereitung

  • Zuerst werden die Kohletabletten zerkleinert, am besten geht es mit einem Mörser. Danach die Stärke, den Zucker, den Glukosesirup, das Wasser und die zerkleinerten Kohletabletten miteinander im Kochtopf gut vermischen. Danach dieses Stärkegemisch bis 120 Grad aufkochen lassen, es ist wichtig, dass es so genau wie möglich 120 Grad sind.
  • Währenddessen lässt man die Gelatine in einem anderen Kochtopf im Wasser quellen. Jetzt das Stärkegemisch auf 90 Grad abkühlen lassen, es darf nicht kühler als 90 Grad und nicht heißer als 95 Grad sein. Und die Gelatine im Wasserbad bei 70 Grad auflösen lassen. Danach die Gelatine in die 90 Grad heiße Stärkemischung unterrühren. Das Lakritzpulver in einer Schüssel mit 160 ml Wasser auflösen. Danach die daraus entstandene Lakritzmasse dem Gemisch beifügen. Und noch einmal richtig durchrühren und fertig.
  • Jetzt das Backpapier ausrollen und mit Mehl bestäuben. Die gekochte Masse auf dem Backpapier ausstreichen, die Masse klebt nicht bei genug Langem kochen. Die Lakritzmasse abkühlen lassen und danach auf die dicke, die man haben will ausrollen. Nun mit den Formen ausstecken oder einfach mit dem Messer in Stücke schneiden. Und fertig ist die Lakritze. Das ist ein Lakritz Rezept von vielen anderen. Aber ein Lakritz Rezept, dass eigentlich auch jeder nachkochen kann. Also viel Spaß beim Lakritz herstellen. Und falls es beim ersten Mal nicht richtig klappt dann einfach noch mal versuchen.