Langeweile in den Ferien - Tipps für jedes Wetter

Ferien sind die begehrteste Zeit für Schüler und Studenten. Erholen vom Lernstress und die freie Zeit genießen. Langeweile in den Ferien ist muss dank vieler Akitivtäten nicht aufkommen.


Langeweile in den Ferien tritt sehr häufig auf, vor allem wenn die eigenen Freunde verreist sind. Das Internet ist für viele ein Zeitvertreib, doch das Erleben und Erfahren fernab vom Computer ist viel interessanter. Viele Aktivitäten liegen dabei direkt vor der Nase und können auch erlebt werden, wenn in den Ferien mal schlechtes Wetter herrscht.

Im eigenen Zuhause tätig werden

  •  Es gibt sehr viel, was in den Ferien daheim unternommen werden kann. Manchmal wirkt das eigene Zimmer veraltet. Hier kann eine Generalüberholung mit neuer Wandfarbe helfen. Dabei lohnt es sich ebenfalls, die Einrichtung zu verändern. Somit finden sich oftmals auch verlorene Gegenstände wieder, die vermisst wurden.
  • Viele fangen in dieser Zeit an, ein Instrument zu lernen, und bringen es sich selbst bei. Das stärkt nicht nur die Konzentration, sondern bringt auch Spaß. Mithilfe von Tutorials im Internet kann das Instrument sehr leicht erlernt werden.
  • Gerade das eigene Zuhause bietet sich für Tätigkeiten an, die immer auf dem Plan standen, aber nie vollendet wurden. Endlich den Wälzer durchlesen, einen Welpen aufnehmen oder neue Rezepte zum Backen und Kochen ausprobieren. Die Zeit in den Ferien bietet sich dafür an, es sollte nur alles gut durchdacht werden.

 Der Langeweile in den Ferien entgegenwirken

  • Besonders vorteilhaft in den Ferien ist ein Praktikum. Da viele Firmen keine Arbeit für Schüler haben, lohnt es sich in den Ferien eines zu machen. Ebenso interessant gestaltet sich ein Ferienjob.
  • Es muss nicht gleich ein ganzer Urlaub sein, aber ein Städtetrip lohnt sich immer. Dieser kann mit vielen Aktivitäten wie dem Zoo, einem Konzert oder Theaterbesuch kombiniert werden. Auch Bekannte oder Freunde aus fremden Städten sollten besucht werden.
  • Spontane Ausflüge sind eine tolle Sache, die Ferien neu zu erleben. Mit der Kamera ausgerüstet kann alles in der Nähe erkundet und aufgezeichnet werden. Es ist interessant zu sehen, was alles entdeckt werden kann. Solch ein Ausflug kann sehr gut mit Camping und einem Lagerfeuer verbunden werden.

Viel Action dank Sport und Spielen

  • Sport ist die beste Methode um die Ferien zu genießen. Neue Sportarten wie die Slackline können ausprobiert werden und bringen viel Spaß. Es gibt auch genügend Sportarten, die bei schlechtem Wetter möglich sind und ein Fußballspiel im Matsch kann auch besonders spannend sein.
  • Auch Videogames mit Freunden sind interessant. Dabei müssen diese nicht einmal im gleichen Raum sein, obwohl das natürlich ein besseres Feeling bietet. Brettspiele wie Dungeons and Dragons sind zu empfehlen, denn diese lassen der Fantasie ihren freien Lauf und wirken gegen Langeweile in den Ferien.