Leckeres Rezept für Pfifferlinge

Wenn Sie ein Pilzliebhaber sind, ist das genau das richtige für Sie, ein Rezept für Pfifferlinge.


Der Pfifferling gehört zu der Gattung der Cantharellus. Das besondere Merkmal des Pilzes ist der Dottergelbe bis goldgelbe, trichterförmige Hut. Sie finden hier die Zutaten und die Zubereitung für ein Rezept für Pfifferlinge, welches lecker schmeckt und schnell in der Zubereitung ist.

 

Pfifferlinge mit Gemüse, Croutons und Sauerrahmsoße

  • Für dieses Rezept für Pfifferlinge benötigt man drei rote Paprikaschoten, 50 Gramm Schalotten, 200 Gramm Sauerrahm, 500 Gramm Pfifferlinge, 400 Gramm Bohnen, ein Bund Petersilie, einen Teelöffel Senf, 50 Gramm Weißbrot, zwei Esslöffel Öl, zwei Esslöffel Kürbiskerne, zwei Esslöffel neutrales Öl und 50 Milliliter Gemüsebrühe. Zum Würzen werden Salz und Pfeffer benötigt.

 

Zubereitung des Rezeptes

  • Um dieses Rezept für Pfifferlinge zuzubereiten, müssen zuerst die Paprikaschoten halbiert werden. Diese werden dann in den vorgeheizten Backofen gelegt, wo sie bei 200 Grad für etwa zehn Minuten gegrillt werden müssen. Am besten solange bis die Haut anfängt schwarz zu werden und Blasen wirft.

 

  • Die Paprikahälften werden dann mit einem feuchten Tuch abgedeckt, damit diese ruhen können. In der Zwischenzeit kann man schon die Pfifferlinge säubern.

 

  • Dann wird an den Bohnen das Ende entfernt und im Salzwasser zum Kochen gebracht, solange bis diese bissfest sind. Jetzt kann von den Paprikas die Haut entfernt und in Streifen geschnitten werden.

 

  • Nun müssen die Schalotten gewürfelt werden und in etwas Öl angeschwitzt werden. Wenn dann das Öl sehr heiß ist, müssen die Pfifferlinge hinzu gegeben werden. Drei Minuten später kann man die Bohnen und die Paprika dazu geben, damit diese mitbraten können.

 

  • Mit der Gemüsebrühe wird dann das Ganze abgelöscht. Dies sollte man nun schön einkochen lassen. Das Weißbrot muss man dann zerbröseln und kurz anbraten. Diese Croutons vermischt man mit den Kürbiskernen und dem Kürbiskernöl.

 

  • Um die Sauce für das Rezept für Pfifferlinge zu zubereiten, vermischt man den Sauerrahm mit dem Senf, der Petersilie, dem Zitronensaft, dem Pfeffer und dem Salz.

 

  • Nun wird das Gemüse noch mit den Croutons bestreut und zusammen mit der Sauce serviert. Als Beilage eignen sich am besten dazu Püree, Kartoffeln oder eine cremige Polenta.