Lulur Massage: Javanesisches Brautritual für Schönheit und Entspannung

Eine Lulur Massage ist eine Wohltat für Körper und Geist, nicht umsonst wird sie als die Königin der Schönheitsbehandlungen bezeichnet.


Die Lulur Massage – ursprünglich ein Ritual aus dem königlichen Palast in Java, junge Bräute wurden so auf ihre Hochzeit vorbereitet – ist eine umfassende Schönheits- und Pflegebehandlung. Sie vereint verschiedene Elemente und wird so zu einem unbeschreibaren Erlebnis, das man nicht so schnell vergessen wird.
Lulur bedeutet in der Landessprache so viel wie „Hautschutz“. Neben der eigentlichen Massage geht es dabei auch um Reinigung der Haut und Festigung des Gewebes. Aufgrund der Vielseitigkeit wird die Lulur Massage auch als Königin der Schönheitsbehandlungen bezeichnet.

Mandi Lulur – Ablauf einer Sitzung
Die Behandlung läuft in mehreren Phasen ab. Zunächst erfolgt eine balinesische Ganzkörpermassage mit warmen Ölen, die zugleich durch wohltuende Düfte, beispielsweise Zitronengras oder Ingwer entspannen. Danach wird der Körper mit einer speziellen Paste – dem sogenannten Lulur Scrub – eingerieben. Die Mischung besteht aus Reismehl, Gelbwurz, Sandelholz sowie Jasmin. Sie verbleibt so lange auf dem Körper, bis sie angetrocknet ist. Danach wird sie sorgfältig abgerieben. Dieses Peeling befreit die Hautoberfläche von toten Hautschüppchen und macht die Haut herrlich zart und weich. Der nächste Behandlungsschritt besteht im Auftragen einer Körpermaske aus naturbelassenem Joghurt, die den pH-Wert der Haut auf sanfte Weise ausgleichen soll. Nach einer kurzen Dusche – oder alternativ einem Aufenthalt im Whirlpool – erfrischt ein Blütenbad. Während der Kunde in dem angenehm wärmenden Bad sitzt, bekomt er das traditionelle Getränke Jamu gereicht. Den Abschluss bildet ein pflegender Körperbalsam oder ein -öl, der einmassiert wird.

Bali Kopur Lulur
Neben diesem Standardverfahren gibt es – von Anwender zu Anwender – auch Variationen. So kann die für das Peeling verwendete Paste auch aus gemahlenen Kaffeebohnen bestehen. Zusätzlich sorgen Karotten für Extra Feuchtigkeit. Dieses Peeling wird besonders von Männern gemocht.

Wohltat für Körper und Seele
Eine Lulur Massage unterscheidet sich grundsätzlich von anderen Formen, da sie auf raffinierte Weise wärmende und erfrischende Elemente miteinander verbindet. Wohltuende Düfte, sanfte Berührungen auf der Haut und luxuriöse Substanzen bewirken wahre Wunder für einen gestressten Menschen. Doch nicht nur die Seele profitiert, auch der Körper „genießt“ die Anwendung. Der Kreislauf wird angeregt, die Entschlackung gefördert und verkrampfte Muskeln gelöst. Die Einwohner der Insel Java sind zudem fest davon überzeugt, dass die Massage nicht nur Schönheit spendet, sondern auch verjüngend wirkt.