Lustige Geburtstagseinladung: Anregungen

Mit kreativen Einfällen und ausgefallenen Ideen können Sie eine lustige Geburtstagseinladung gestalten.


Simple, einfallslose Einladungskarten aus Papier wirken oft unpersönlich und langweilig. Eine lustige Geburtstagseinladung macht Ihren Gästen Lust auf die bevorstehende Party und steigert die Vorfreude.

Einladungen, die Sie mit der Post verschicken können

  • Eine außergewöhnliche Idee ist die Balloneinladung. Hierzu benötigen Sie einen Luftballon von beliebiger Farbe und einen andersfarbigen Permanentmarker. Um den Einladungstext auf den Ballon zu schreiben, blasen Sie diesen auf, knoten ihn jedoch nicht zu. Mit dem Permanentmarker bringen Sie den gewünschten Text auf und lassen die Luft wieder aus dem Ballon entweichen. Nun kann der Luftballon in ein Kuvert gesteckt und versendet werden.
  • Die Puzzleeinladung ist pfiffig und einfach anzufertigen. Für diese lustige Geburtstagseinladung eignet sich Moosgummi in der gewünschten Farbe. Der Einladungstext kann mit vorgefertigten Buchstaben aus Moosgummi aufgebracht werden. Danach werden mit einer Schere mittelgroße Puzzleteile ausgeschnitten. Die einzelnen Teile dürfen nicht zu klein sein, damit der Einladungstext gut lesbar bleibt. Die Puzzleteile werden in einem üblichen Briefumschlag verschickt.

Einladungen, die Sie persönlich überbringen müssen

  • Die lustige Geburtstagseinladung in einer Flaschenpost kann nicht per Post verschickt werden. Für diese besonders kreative Variante benötigen Sie ein kleines, vollständig geleertes und gesäubertes Schnapsfläschchen. Alternativ können auch einfache Plastikröhrchen zur Wasserversorgung von einzelnen Schnittblumen verwendet werden.
  • Für den Einladungstext verwenden Sie gewöhnliches, weißes Papier, welches mit einem Bleistift beschriftet wird. Nach der Beschriftung können die Ecken des Papiers vorsichtig etwas angebrannt werden, was dazu beiträgt, die Einladung möglichst wie eine echte Flaschenpost aussehen zu lassen.
  • Die Etiketten der Schnapsfläschchen können mit Papier überklebt werden, falls sie sich nicht lösen lassen. Das beschriebene Papier wird eingerollt und in die Flasche geschoben.

Für den Kindergeburtstag im Sommer eignet sich die

  • Wasserbombeneinladung. Dazu werden eine Wasserbombe, ein fest zu verschließendes Plastiktütchen und Wasser benötigt. Der Einladungstext wird auf ein beliebiges Stück Papier geschrieben, welches in das Plastiktütchen gesteckt wird. Das Tütchen muss vorsichtig in die Wasserbombe geschoben werden, damit diese nicht reißt.
  • Zuletzt wird die Bombe mit Wasser gefüllt und kann nach Belieben mit bunten Schmuckbändern oder Luftschlangen geschmückt werden. Diese lustige Geburtstagseinladung muss ebenfalls persönlich überbracht werden.