Luvos Heilerde - ein Erfahrungsbericht

Die Heilerde schmeckt leicht „erdig“. Dies wird von vielen Anwendern als angenehm empfunden, zeigt es doch, dass wir es mit einem reinen Naturprodukt ohne jede chemische oder sonstige Zusätze zu tun haben.


Auf Süßungsmittel oder andere Geschmacksstoffe wird daher bei der Herstellung bewusst verzichtet. Das Entschlacken und Entgiften des Körpers ist in der heutigen Zeit notwendiger denn je, nachdem jeder Mensch vielen Umweltgiften und Stoffen ausgesetzt ist, die er über die Haut, über den Magen-Darm oder die Atemluft aufnimmt. Durch die Ernährung werden jeden Tag zahlreiche Stoffe aus der Umwelt aufgenommen, darunter zählen Stoffe durch die industrielle Bearbeitungsmaßnahme. Häufig wird auch zu schnell, zu fett und zu viel gegessen und die Verdauung kann die unerwünschten Substanzen und Stoffwechselprodukte nicht mehr ausreichend abtransportieren. Auch Medikamente und Genussgifte belasten den Körper, wodurch die Entgiftungsorgane Niere und Leber mit dem Ausscheiden der Gift- und Schadstoffe überlastet ist. Dadurch können diverse Krankheiten wie beispielsweise eine verminderte Abwehrkraft, Depressionen, Allergien, Hauterkrankungen und Darmbeschwerden entstehen.

Die Luvos Heilerde

Schafft der Körper es nicht mehr, sich selbst zu reinigen, so kann mit Luvos Heilerde beim Entgiften und Entschlacken geholfen werden, diese wurde bereits in der Antike als Arzneimittel genutzt. Auf einer besonderen Bindungsfähigkeit beruht die Wirkung der Luvos Heilerde. Die pathogenen Keime und Schadstoffe werden zuverlässig und schnell gebunden und mit der Luvos Heilerde auf natürlichem Wege aus dem Körper ausgeschieden. Der Darm wird durch die Erde sanft, natürlich und intensiv gereinigt und der gesamte Organismus wird entgiftet und entschlackt, ohne Nebenwirkungen. Auch das Hautbild kann sich als positiver Nebeneffekt der Luvos Heilerde verbessern. Die Erde wird ohne chemische Zusätze wie Konservierungs-, Farb- oder Duftstoffe gewonnen und besteht aus eiszeitlichem Löss. Durch Sieben, Mahlen und Trocknen entsteht bei den naturbelassenen Bearbeitungsschritten ein naturreines und hauchfeines Pulver und dabei gilt, je kleiner die Teilchen, desto mehr Fremdstoffe werden gebunden und abtransportiert. Zusätzlich wird der Körper mit Mineralien wie Silizium, Kalzium, Magnesium, Natrium und Kalium und Spurenelementen wie Lithium, Zink, Selen, Mangan, Eisen, Chrom und Kuper versorgt.

Die Luvos Heilerde Mikrofein
Die Luvos Heilerde mikrofein kann Schadstoffe, Fette und Cholesterin direkt aus der Nahrung binden und über den Verdauungstrakt aus dem Körper abtransportieren. Das Cholesterin kann nicht mehr in die Blutbahnen gelangen und die Heilerde kann Gallensäuren binden, wobei diese vermehrt ausgeschieden werden. Diese Heilerde wird durch ein schonendes, neues Sieb- und Mahlverfahren mit einer modernen Ultraschall-Technik erzielt. Durch die Heilerde werden Völlegefühl, Magendruck und Blähungen gelindert und diese eignen sich zur Unterstützung einer Entgiftung und einer Darmsanierung.