Luxuskosmetik: Wenn es etwas Besonderes sein soll

Wer sich mal wieder etwas Gutes tun will, findet im Bereich der Luxuskosmetik Produkte mit exklusiven Inhaltsstoffen wie Diamanten, Gold oder Kaviar.


Manchmal muss es einfach etwas mehr sein. Wer sich mal wieder richtig verwöhnen will, findet im Bereich der Luxuskosmetik sicher das Richtige. Edle Inhaltsstoffe wie beispielsweise Gold, Kaviar oder Diamanten versprechen Schönheit der besonderen Art.

Edle Inhaltsstoffe
Manche Inhaltsstoffe in Cremes sind so exklusiv, dass man zweimal hingucken muss. Doch man hat sich nicht verlesen. Es gibt tatsächlich Peelings, denen sehr fein gemahlene Diamanten zugesetzt sind. Die Haut wird so besonders sanft und gründlich gereinigt. Auch pures Gold findet in der Kosmetik Verwendung, da es entzündungshemmend und beruhigend auf die Haut wirkt. Edelsteine schützen ebenfalls die Haut vor Umweltbelastungen.
Seide fühlt sich schon auf der Haut gut an und wird auch als Seidenprotein in Cremes aber auch in Shampoos und Spülungen verwendet. Es legt sich wie ein schützender Film über Haut und Haar.
Auch das Gelée Royale wird in der Luxuskosmetik häufig verwendet. Hierbei handelt es sich um das Sekret, mit dem die Bienenkönigin aufgezogen wird. Da diese ein vergleichsweise langes Leben führt, gilt es auch beim Menschen als wahrer Jungbrunnen.

Gutes aus dem Meer
Doch nicht nur edles Geschmeide verspricht die Prise Extra-Luxus. Denn Gutes kommt oft einfach aus der Natur. Besonders im Meer finden sich für die Körperpflege wertvolle Substanzen – egal ob Kaviar, bei Vollmond geernteter Seetang oder hawaiianisches Meersalz. Kaviar schützt optimal vor Hautalterung und wird deshalb oft Cremes, Lotions und Masken beigemischt. Voller Proteine, Vitamine, Mineralien und Spurenelemente spendet er der Haut reichhaltige Feuchtigkeit und glättet sie so sichtbar. Doch auch Cremes, denen Seetang zugesetzt sind, glätten die Haut. Dieser wird grundsätzlich nur bei Vollmond geerntet und zusammen mit Kalzium, Eisen, Magnesium und Kalium über Monate hinweg fermentiert. Dadurch entsteht ein wahres Wundermittel für glatte, schöne Haut. Diese exklusive Creme hat jedoch auch einen recht exklusiven Preis. 250 Milliliter kosten um die 700 Euro. Weniger teuer ist Hawaiianisches Meersalz. Es ist besonders gut für die Haut, da es mit roter Heilerde der Hawaiinaischen Vulkanlandschaft versetzt ist. Voller Mineralstoffe ist es perfekt für ein Vollbad aber auch für ein Ganzkörperpeeling.

Luxus im Badezimmer
Luxuskosmetik muss nicht immer teuer sein. Schauen Sie sich einmal genauer in Ihrer Drogerie um: Manche dieser exklusiven Inhaltsstoffe findet man auch schon in günstigen Produkten. So sind Kaviar in Feuchtigkeitsmasken oder Seidenproteine in Spülungen und Haarkuren keine Seltenheit.
Mit solchen außergewöhnlichen Produkten ausgestattet, kann der Luxuswellnessurlaub im eigenen Badezimmer losgehen. Mit ein paar Kerzen, einem opulenten Blumenstrauß und entspannender Musik schaffen Sie sich auch gleich noch das richtige Umfeld für einen Verwöhntag der besonderen Art.