Make-up entfernen - Die Haut wird es danken

Jede Frau sollte abends ihr Make-up entfernen, damit die Poren der Haut nachts nicht verstopft bleiben und die Haut atmen kann. Zwischen zwei und drei Uhr beginnt der Hautregenerierungsprozess.


Gerade wenn man abends weggehen möchte, ist ein schönes Make-up ein Muss für jede Frau. Denn die meisten Frauen fühlen sich mit Puder, Lidschatten und Eyeliner erst richtig wohl und so manches graue Großstadtmäuschen mutiert mit ein wenig Farbe im Gesicht zur ultimativen Partyqueen. Der Anwendung von Kosmetika steht heutzutage auch nichts mehr im Wege, denn die verwendeten Substanzen sind für die meisten Frauen gut verträglich und auch dermatologisch getestet.

Abends immer Make-up entfernen!

  • Allerdings sollte man gerade bei häufigen Anwendungen von Make-up einige Regeln beachten. Denn die kleinsten Verstöße wirken sich ungünstig auf die Haut aus.
  • Jede Frau sollte stets abends ihr Make-up entfernen, sonst ist mit fatalen Folgen zu rechnen. Denn die Poren können über Nacht nicht atmen und bleiben mit dem Make-up, Puder und dem im Gesicht angereicherten Schmutz verstopft, den die Haut sich tagsüber eingefangen hat.
  • Besonders zwischen zwei und drei Uhr nachts setzt der Hautregenerierungsprozess ein. In dieser Zeit werden Pflegestoffe besonders gut aufgenommen und die Zellen können sich erneuern.

Make-up-Entferner und Nachtcreme verwenden

  • Hat man beim Einschlafen noch sein Ausgeh- oder Tages-Make-up im Gesicht, wird die Haut unnötig gereizt und kann sich nicht entspannen. Daher sollte man sich vor dem ins Bettgehen die Zeit nehmen, um das Make-up sorgfältig zu entfernen.
  • Im Handel werden dazu Gesichtswasser und Lotionen angeboten. Sollten sich wasserfeste Lippenstifte oder auch Wimpertusche als besonders hartnäckig erweisen, muss man auf teurere Make-up-Entferner zurückgreifen. Diese bekommt man entweder in Drogerien oder auch in Kosmetik-Studiosn.
  • Möchte man seiner Haut etwas besonders Gutes tun, kann man nach dem Entfernen des Make-ups auch noch eine feuchtigkeitsspendende Nachtcreme auftragen. Denn je mehr man über Nacht für seine Haut tut, umso schöner wird man am nächsten Morgen strahlen.