Marmor Mörser in der anspruchsvollen Küche

Für schmackhafte und gesunde Gerichte: Gewürze und Kräuter zerkleinern mit dem Marmor Mörser


Mörser sind eines der ältesten Geräte für die Nahrungszubereitung. Ursprünglich entstanden sie aus einem Reibstein auf einer Platte mit einer Vertiefung. An den Zähnen von Urmenschen konnte man feststellen, daß sie ihre Getreide mit Mörsern aus Stein mahlten. Noch heute wird laut einem Kochbuch der Yoruba in Nigeria das Hauptnahrungsmittel Cassava mühsam in Mörsern zerstoßen.

Marmor Mörser: Perfekt für Kräuter und Co.

  • Bei uns dient der Mörser zur schonenden Zerkleinerung von Gewürzen und Kräutern. In Maschinen ist es unvermeidbar, daß sich das Mahlgut erhitzt, und in Handmühlen wie der überall anzutreffenden Pfeffermühle verbleiben zerbrochene Restkörner, die nach kurzer Zeit ihr Aroma verloren haben.
  • Auch Gewürzkräuter zerstößt man am besten in einem Mörser. Kräutermühlen können das Mahlgut nur häckseln, während der Mörser die molekulare Struktur der Gewürzkörner und Kräuter durch Zerstoßen aufbricht.
  • Jeder Mörser erlaubt eine sehr feine Zerkleinerung von Gewürzen und Kräutern. Der Feinheitsgrad ist gut steuerbar. Das Angenehme bei einem Mörser ist ferner die leichte Leerung und Reinigung.
  • Marmor ist ein edler Stoff, der mit Respekt behandelt werden will. Er ist bruchfester als ein Mörser aus Porzellan und nicht so stark saugend wie ein Mörser aus Granit. Auf Säuren reagiert er allerdings mit Verfärbungen. Vor allem bei der Reinigung muß man daran denken.

Was ist das Besondere an einem Marmor Mörser?

  • Mörser bestehen aus der Schale und dem Stößel (Pistill). Sie werden aus vielfältigen Materialien gefertigt. Am häufigsten sind Mörser aus Porzellan, Granit und Marmor. Größe und damit Gewicht sowie Material sind nach dem Zweck auszuwählen.
  • Porzellanmörser findet man in der Apotheke für kleine Mengen Arzneien. Granitmörser sind sehr massiv und für größere Mengen geeignet. Ihre Oberfläche saugt Öle, Säfte und auch Reinigungsmittel teilweise auf.
  • Marmor Mörser sind durch ihr Gewicht standfest und haben eine glatte Oberfläche ohne grobe Poren. Auch optisch ist ein Marmor Mörser eine Zierde für jede Küche. Man findet ihn in verschiedenen Größen, auch solchen, die man noch bequem heben, ausleeren und reinigen kann.