Marzipan selber machen: Rezeptidee

Marzipan selber machen ist mit einem selbst hergstellten Mandelbrei, Puderzucker, Rosenöl, Mandelaroma und Eiweiß möglich.


Marzipan selber machen führt sicherlich zu den Ursprüngen dieser Leckerei. Wie man in Lübeck erzählt, war sie ursprünglich eine Fastenspeise und wurde in Apotheken feilgehalten. Der Name wird als „Markus Panis“ - Brot des Markus - gedeutet. Das Rezept soll im Mittelalter durch Marco Polo aus Asien nach Venedig gelangt sein. Erst handwerklich, dann industriell wird Marzipan in Lübeck - früher auch in Königsberg - seit zweihundert Jahren hergestellt und in die ganze Welt verkauft. Das Originalrezept ist nach wie vor ein Firmengeheimnis. Wenn das Lexikon behauptet, die Rohmasse bestehe aus zwei Dritteln Mandeln und einem Drittel Zucker, wird dies von den Herstellern in Lübeck nachdrücklich bestritten.

Marzipan selber machen kommt nur näherungsweise an das Originalfabrikat heran

  • Um Marzipan selber machen zu können, braucht man Mandeln. Diese werden mit kochendem Wasser übergossen. Dadurch quellen sie. Nach dem Trocknen kann die Haut abgezogen werden und die Mandeln werden in einer Küchenmaschine zerkleinert. Das ist recht langwierig und mühselig.
  • Der Mandelbrei wird mit Rosenwasser, Mandelaroma und gesiebtem Puderzucker versetzt. Die Mischung wird in der Küchenmaschine solange verrührt, bis der Brei bindet. Die Masse wird luftdicht verpackt und kühl bis zur Verwendung aufbewahrt. 
  • Das erwähnte Rosenwasser kann man in der Apotheke kaufen. Der ganze Vorgang soll nicht mehr als dreißig Minuten beanspruchen und bedarf keiner besonderen Fähigkeiten. Die Mandeln müssen allerdings längere Zeit – möglichst über Nacht – trocknen.
  • Erleichtert wird diese Arbeit durch den Kauf von geschälten Mandeln. Diese sind allerdings selten und vor allem in Fachgeschäften für Bäckereibedarf im Angebot. Besser als künstliches Aroma ist Bittermandelöl, das allerdings auch nicht so einfach zu finden ist. Der Masse können auch ein bis zwei Eiweiß, die leicht geschlagen sind, beifügt werden. 
  • Das Marzipan selber machen zu können, führt nicht zu solcher Feinheit, wie das von den großen Herstellern angebotene. Derartige Rezepte sind eine Alternative für jene Gegenden, in denen es keine Marzipanmasse für Torten und Kuchen zu kaufen gibt. 

Marzipan als Tourismussattaktion

  • Marzipan selber machen lässt nur entfernt ahnen, dass das vielfältige Angebot an Süßwaren aus dieser Masse nicht nur ein bedeutender Wirtschaftsfaktor ist, sondern dass die Herstellung dieser Ware auch eine bedeutende Tourismusattraktion geworden ist. 
  • In Lübeck sind zwei Unternehmen entsprechend spezialisiert und zeigen ganzen Busladungen von Interessenten, die aus ganz Norddeutschland und dem benachbarten Ausland kommen, hinter gläsernen Wänden in einer Schaufabrikation, was sie von dem Geheimnissen der Herstellung preiszugeben bereit sind. 
  • Absoluter Höhepunkt ist bei einem dieser Unternehmen ein Schwein aus Marzipan, auf dem die Besucher sitzen können. Anders bei der berühmtesten Firma Niederegger, die in ihrem Stammhaus gegenüber dem Rathaus in einem Marzipan-Salon geschichtliche Darstellungen aus dieser edlen Masse zeigt.