Mit Lebensversicherung Altersvorsorge schaffen

Um im Alter eine ausreichende Rente zur Verfügung zu haben, ist es nötig privat vorzusorgen. Eine Möglichkeit dazu ist die Lebensversicherung Altersvorsorge.


Eine zusätzliche private Altersvorsorge als Ergänzung zur Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung ist notwendig, um im Alter nicht in finanzielle Not zu geraten. Es gibt diverse private Zusatzversicherungen, um das Alter abzusichern. Eine beliebte Alternative ist nach wie vor eine Lebensversicherung Altersvorsorge.

 

 

 

Obwohl die Steuervorteile für Verträge, die nach dem 31.12.2004 abgeschlossen wurden, weggefallen sind, ist eine Lebensversicherung nach wie vor viele Lebensversicherungen abgeschlossen. Im Gegensatz zur gesetzlich verpflichtenden Sozialversicherung sind Lebensversicherungen freiwillig. Es handelt sich dabei um Individualversicherungen bzw. Personenversicherungen, bei denen das Todesfall- bzw. Langlebigkeitsrisiko versichert wird. Die Beitragssätze richten sich nach den individuell vereinbarten Leistungen, die zwischen dem Versicherungsnehmer und der Gesellschaft im Versicherungsvertrag festgelegt wurden.

Gründe für den Abschluss einer Lebensversicherung
1. Als Absicherung für eine Immobilienfinanzierung
2. Um größere Geldsummen anzulegen
3. Als Ausbildungsrücklage für die Kinder

Die zwei wichtigsten Lebensversicherung Altersvorsorge Arten sind die Kapitallebens- und die Risikolebensversicherung.

 

 

Lesen Sie weiter unter Kapitallebensversicherung