Mit Motorikschleifen spielerisch lernen

Mithilfe von Motorikschleifen können Kinder spielerisch ihre Koordinationsfähigkeiten verbessern. Dieses pädagogisch wertvolle Geschenk ist eine tolle Alternative zu typischem Spielzeug.


Kinder müssen die Welt um sich herum begreifen, nur so können sie ihre verschiedenen Fertigkeiten und Fähigkeiten ausbilden und stetig dazulernen. Motorikschleifen helfen dabei. Dies sind Spielzeuge, bei denen man einzelne Kugeln auf Schleifen und Spiralen hin und her bewegen kann. Sie sind für Kleinkinder ein wichtiges und sinnvolles Spielzeug, da man mit ihnen die Feinmotorik für das ganze Leben schult. 

Viele Varianten der Motorikschleifen

  • Motorikschleifen sind zumeist sehr farbenfroh und wirken daher auf Kleinkinder sehr ansprechend. Neben den klassischen Modellen gibt es viele verschiedene Abwandlungen der Motorikschleife.
  • So gibt es zum Beispiel kombinierte Motorikschleifen mit Fahrzeugen, durch ihre Bewegung faszinieren sie Kleinkinder. Manchmal sind die Schleifen auch Teil eines ganzen Aktivwürfels, an dem sich das Kind austoben kann. 

Motorikschleifen als Geschenidee

  • Die XXL-Version ist jedoch ein ganzer Spieltisch mit Motorikschleifen. Dieser ist besonders geeignet, wenn man mehrere Kleinkinder im gleichen Alter hat. Die Motorikschleifentische finden sich zudem häufig in Kindergärten und Kindertagesstätten.
  •  Für Eltern sind Motorikschleifen ein praktisches Spielzeug, schließlich können hierbei keine Kleinteile verloren gehen. Deswegen sind sie auch perfekt als Begleitung für unterwegs geeignet. Zum einen können sich Kinder stundenlang mit ihnen beschäftigen, zum anderen kommt das Spielzeug garantiert wieder heil zu Hause an.

Praktisch und pädagogisch wertvoll

  • Auch ihr pädagogischer Wert darf nicht unterschätzt werden: So wird dank der Motorikschleife die Auge-Hand-Koordination trainiert, genau wie die Links-Rechts-Koordination und das Zusammenspiel der beiden Hände. Geschicklichkeit lernen Kinder mit der Motorikschleife also auf spielerische Art. 
  • Einfache Modelle sind schon ab zehn Euro zu haben, ein ganzer Motorikschleifen-Tisch kostet natürlich deutlich mehr. Er ist für etwa hundert Euro zu bekommen. Achten Sie unbedingt auf eine gute Verarbeitung und bezahlen Sie lieber ein wenig mehr, anstatt eine minderwertige Motorikschleife zu kaufen, die womöglich voller Weichmacher steckt. Qualität zahlt sich aus!