Mit Pilates abnehmen: Übungen für die Sommerfigur

Mit Pilates abnehmen und lästige Pölsterchen und Problemzonen durch spezielle Übungen den Kampf ansagen.


Durch Pilates Übungen ist Ihre Figur für den Sommer gerüstet. Ihr kompletter Körper und Ihr Geist werden gelenkt und somit profitiert auch Ihr Charisma davon. Besonders wichtig ist es bei allen Übungen, dass diese im natürlichen Fluss und Rhythmus trainiert werden sollten. Mit Pilates abnehmen, bedeutet jede Pilates Übungen in regelmäßigen Abständen durchzuführen. Nach einem erfolgreichen Training, können Sie Ihre Traumfigur im Sommer mit Stolz präsentieren.

 

Standard Work-out um Pölsterchen zu besiegen

Mit dem folgenden Übungsablauf kräftigen Sie Ihr Gesäß und Oberschenkel.

  • 1. Zunächst legen Sie sich mit dem Rücken auf den Boden. Schließen Sie die Augen und stellen sich im Gedanken einen Blasebalg vor, der einen Gegenstand aufpumpt.

 

  • 2. Nun nehmen Sie eine Seitenposition ein und stützen Sie dabei Ihren Kopf mit Ihrem Arm. Der Arm sollte dabei eine angewinkelte Position einnehmen.

 

  • 3. In dieser Position sollten Sie das Bein in der Hüfte drehen und etwas nach außen richten.

 

  • 4. Ihr oberes Bein heben Sie in gestreckter Haltung, soweit wie Sie können, gerade zur Zimmerdecke hoch. Dabei sollten Sie weder die Taille noch die Schultern einsacken lassen.

 

  • 5. Lassen Sie das hochgehobene Bein wieder herab. Dabei dürfen Sie sich gern im Kopf den Gedanken vorstellen, dass ein Blasebalg heruntergedrückt wird.

 

Basis Bridging für Problemzonen

Mit Pilates abnehmen bedeutet auch, anspruchsvolle Übungen wie die Basis Bridging durchzuführen.

  • 1. Legen Sie sich mit dem Rücken auf den Boden

 

  • 2. Atmen Sie ruhig und tief ein und atmen Sie wieder aus. Stimulieren Sie dabei Ihren Körper und Ihren Geist.

 

  • 3. Heben Sie langsam jeden einzelnen Wirbel nach oben und versuchen Sie dabei den Nacken lang zu machen. Oberkörper und Oberschenkel sollten sich nun in einer diagonalen Haltung befinden.

 

  • 4. Halten Sie sich in dieser Position und atmen dabei ruhig und gelassen ein.

 

  • 5. Verteilen Sie Ihr Körpergewicht auf den Schultergürtel. Der Kopf, Nacken und die Halswirbelsäule sollten nicht belastet werden.

 

  • 6. Jetzt wieder ausatmen und dabei langsam, Wirbel für Wirbel zurück auf den Boden ablegen.

Mit Pilates abnehmen, können schlanke Beine und Oberschenkel sowie einen knackigen Po formen.