Mit Quetschperlen hält die Kette!

Wer sich seinen Schmuck gerne selber macht, sollte unbedingt Quetschperlen kennen und nutzen: Mit ihnen zaubert man nämlich einen sauberen Abschluss für Ketten und Armbänder.


Wer sich seinen Schmuck von nun an selber basteln will, kommt an Quetschperlen nicht vorbei. Sie dienen als Abschluss für selbst gebastelte Ketten und ermöglichen es, dass man, um eine Perlenreihe abzuschließen, keine Knoten mehr machen muss. Der lustige Name lässt sich dabei recht einfach erklären: Damit der Verschluss wirklich hält, wird die Perle gequetscht. Um die Perlen zu quetschen, sollte man auf eine Flachzange zurückgreifen.

Welche Größe?

  • Die Größe der Quetschperlen ist natürlich abhängig von der Dichte des Fadens. Aber natürlich darf auch das Loch der Perle nicht außer Acht gelassen werden. Dies darf nicht größer sein als die Breite der gequetschten Perle. Ansonsten verfehlt die Quetschperle quasi ihre Aufgabe. 
  • Achtung: Sind Sie ganz sicher, dass das Schmuckstück so geworden ist, wie Sie es sich vorgestellt haben? Denn ist die Perle erst einmal gequetscht, lässt sie sich nicht mehr öffnen! Sie sollten also ganz sicher sein, dass alles so arrangiert ist, dass Sie mit dem Gesamtergebnis zufrieden sind. 

Welche Qualität?

  • Quetschperlen sind wichtig zum Verbinden, zum Beispiel um einen Verschluss herzustellen. Statt Quetschperlen kann man aber auch Crimps verwenden, diese werden auch Crimp Perlen genannt.
  • Sie haben nicht nur einen rein praktischen Nutzen, mit ihnen lässt sich das Kunstwerk auch gestalten. Zudem unterscheidet man zwischen Crimpröhrchen und Crimpkugeln. Abhängig davon, ob man sie mit einer Crimpzange oder einer Flachzange bearbeitet, verändert sich das Aussehen der Perlen zudem. 

Die richtigen Quetschperlen

  • Quetschperlen gibt es in unterschiedlicher Qualität – sowohl in Echtsilber als auch in versilbert, sowie in schwarz oder mit Kupfer beschichtet. Generell sollte die Quetschperle natürlich auf den Rest des Schmuckstücks abgestimmt werden.
  • Damit die Schmuckstücke lange halten, ist es nicht nur wichtig, die richtigen Quetschperlen zu verwenden – zudem sollten Sie auch Wert auf das richtige Material zum Auffädeln legen, Juwelierdraht ist die beste Lösung, Schmuckdraht funktioniert aber ebenfalls recht gut.