Modellboote als Sammelobjekt oder Actionspiel

Modellboote faszinieren auf den Seen und Gewässern mit ihrer Schnelligkeit und Eleganz und bestechen durch ihre gekonnte Feinarbeit.


Die unterschiedlichsten Hobbys erfreuen die verschiedensten Menschen. Die persönlichen Leidenschaften können von Ballsportarten über Lesen bis hin zu beliebten Bastelarbeiten reichen. Eine Möglichkeit, zum Beispiel die Vorliebe für Boote, Wasser und präzise Bastelarbeit zu vereinen, ist die Arbeit mit Modellbooten. 

Handarbeit für Kinder und Erwachsene

  • Modellboote vereinen verschiedene Arten von Booten. Beispielsweise gibt es Bausätze, die zum Basteln von Miniaturen von Booten oder Schiffen einladen. Solche Handarbeiten verlangen oft Fingerspitzengefühl und Geduld, belohnen den Bastler aber mit einem eigenen kleinen Kunstwerk. Das Beste an diesem Hobby ist, dass es genauso von Kindern wie auch von Erwachsenen betrieben wird. So kann man auch zusammen mit seinem Kind Spaß an der Bastelarbeit finden und sich eine kleine Sammlung verschiedener Modellboote zulegen.
  • Wer sich nicht nur mit den Varianten zum Hinstellen begnügen möchte, sondern seine Boote auch in Aktion austesten will, kann sich ebenso batteriebetriebene Versionen kaufen. Aber auch Modelle mit Verbrennungsmotor sind auf dem Markt zu finden. Je nach Version unterscheidet sich allerdings auch der Preis. Ferngesteuerte Modellboote gibt es in den vielfältigsten Ausführungen und es wird sich ganz sicher das richtige Modell für jeden finden lassen. Vom Liebhaber dieses Hobbys bis hin zum Freizeitsportler, der nur ab und zu sein Boot auf dem Gartenteich seine Kurven ziehen lassen möchte, ist wirklich alles zu finden. 

Modellboote und die Frage nach dem Preis

  • Sollten Sie sich für ein elektrisches Modellboot entscheiden, finden Sie Exemplare ab 50 Euro in entsprechenden Geschäften. Es handelt sich dabei meist um Speedboote und Hovercraft-Modelle. Mit diesen Varianten ist Ihnen viel Spaß für wenig Geld gesichert. Achten Sie beim Kauf auf jeden Fall auf einen guten Akku, damit Ihnen Ihr Boot nicht gleich beim ersten Ausflug mitten auf dem See baden geht. Im Gegensatz zu diesen Fantasiebooten können Sie sich allerdings auch für Miniaturen realer Boote entscheiden. 
  • Bei diesen Modellbooten stimmt meist alles mit ihren großen Vorbildern überein. Außerdem sind die Motoren der Boote auch leistungsfähiger und die Optik wesentlich ansprechender. Hobbybastler haben in diesem Bereich wahrscheinlich schon alle Varianten zu Wasser gelassen, die es auf den Ozeanen der Erde bereits gab. Von Yachten und Segelschiffen über Containerschiffe oder Flugzeugträger ist die Spannbreite fast unbegrenzt.