Modisches Accessoire: Leder Brillenetui

Ein persönlich aufgewertetes Leder Brillenetui ist ein schönes Geschenk.


Als Brillenträger hat man es wirklich nicht leicht: Wird es draußen kälter, beschlagen die Gläser, beim Küssen ist die Brille sowieso immer fehl am Platz und überhaupt hätte man doch viel lieber Kontaktlinsen. Besonders für Menschen, die nur zum Lesen oder Autofahren eine Brille brauchen, bedeutet die Sehhilfe meist viel Stress, weil sie nie auffindbar zu sein scheint. Mit einem Leder Brillenetui ist die Suche endlich vorbei, es bekommt einen festen Platz auf dem Nachttisch und wartet dort auf den nächsten Einsatz.

Vorteile eines Brillenetuis
So ein Brillenetui hat mehr Vorteile als man auf den ersten Blick denken könnte. Zusätzlich zu einer sicheren Aufbewahrungsmöglichkeit für die teure Sehhilfe ist es Transportbehälter, und das nicht nur für die Brille, sondern auch für die Sonnenbrille. Zerkratzte Gläser oder verbogene Bügel gehören der Vergangenheit an und staubig wird die Brille nun auch nicht mehr, wenn sie lange herumliegt. Selbst in der kleinsten Handtasche ist Platz für ein Brillenetui.

Kunststoff oder Leder?
Brillenetuis gibt es in den unterschiedlichsten Farben und Ausführungen. Ob als simple Hülle, in die die Brille hineingeschoben wird, als Minitasche mit Reißverschluss, als praktische Brusttasche oder als stabile Schale mit zuverlässigem Klickverschluss. Obwohl es Kunststoffmodelle zwar in vielfältigeren Designs gibt, hat man mit einem Lederetui zweifellos die edlere Wahl getroffen. Es zerkratzt nicht und überzeugt mit einem individuellen Naturlook, der im Laufe der Zeit seine ganz eigene Note erhält. Leder Brillenetuis findet man oft in Rinds- oder Kalbsleder, aber auch Krokodileder ist zu finden. Innen sind die Etuis mit edlem Samt ausgeschlagen, sodass garantiert nichts kaputtgeht.

Personalisiertes Brillenetui
Mit ein wenig Geschick und Kreativität kann aus einem schlichten Ledermodell ein echter Hingucker werden, das sich sogar als Geschenk für die Mutter oder den Großvater eignet. So kann ein unifarbenes Etui etwa mit Aufnähern, kleineren Stickereien oder gar aufgebügelten Strasssteinchen aufgewertet werden. Motive können mit einem speziellen Brenner sogar ins Leder geprägt werden.