Motivationstipps für den Alltag

Mit diesen Motivationstipps können Sie Ihren Alltag genießen und volbringen gleichzeitig persönliche Höchstleistungen. Es ist wirklich einfach und jederzeit anwendbar. Probieren Sie es aus.


Gerade in den dunklen und grauen Wintermonaten ist es oft nicht leicht, sich zu motivieren. Vor allem ungeliebte Aufgaben bleiben dann unerledigt. Doch dass muss nicht sein, mit ein paar Motivationstipps lassen sich diese Tiefs leicht beheben.

Schaffen Sie mit diesen Motivationstipps eine angenehme Atmosphäre
Der Hausputz liegt an oder der Kleiderschrank muss dringend mal wieder aussortiert werden? Hören Sie dabei doch einfach mal wieder Ihre Lieblingsmusik, möglichst keine Balladen, sondern etwas rockiges, um so richtig in Schwung zu kommen. Auch ein Hörspiel kann eine willkommene Abwechslung sein und der Staub wischt sich wie von selbst. Stellen Sie sich vor, welchen positiven Nebeneffekt die Arbeit außerdem hat. Beim Fensterputzen etwa verbrennen Sie gleichzeitig 40 Kalorien pro zehn Minuten Arbeit. Vielleicht bietet sich als Motivation auch ein Mitstreiter an. Der Besuch im Fitnessstudio wird mit einer guten Freundin nicht mehr zur Überwindung des inneren Schweinehundes, sondern ist ein Anlass sich wiederzusehen und ausgiebig zu reden.

Belohnen Sie sich selbst
Eine weitere Motivationshilfe kann eine kleine Belohnung sein. Wenn gewisse Punkte erledigt sind gönnen Sie sich dafür auch eine Auszeit. Wie wäre es mal wieder mit einem entspannenden Vollbad, dem schicken Schal im Geschäft um die Ecke oder einem langen Telefonat mit der besten Freundin. Aber Vorsicht, die Belohnung darf erst nach wirklich erledigter Arbeit folgen, sonst lenken Sie sich nur ab. Eine Hilfe kann das Schreiben einer „To-Do-Liste“ sein. Diese sollte nicht zu lang sondern wirklich überschaubar und in der zur Verfügung stehenden Zeit machbar sein. Jede Arbeit die erledigt wurde kann abgehakt werden und mit jedem Haken steigt die Motivation durchzuhalten. Setzen Sie sich selber Fristen, bis wann Sie etwas geschafft haben möchten. Halten Sie diese immer schriftlich fest, denn dadurch entsteht ein bindender Charakter. Verzichten Sie aber darauf, vielen Personen von ihren Plänen zu erzählen, sonst ist der Druck zu hoch. Wenn möglich sollten Sie Störfaktoren schon im Vorfeld vermeiden. Stellen Sie sich immer das Ergebnis ihrer Arbeit vor und probieren Sie einfach unterschiedliche Motivationstipps aus.