Motto für den Schulabschluss - ein gelungener Abgang!

Ein tolles Motto für den eigenen Schulabschluss setzt den Start in den neuen Lebensabschnitt nach der gemeinsamen Schulzeit richtig gut in Szene.


Der Schulabschluss ist ein einschneidendes Erlebnis im Leben jeder Person. Hier ist die Zeit als Schüler vorbei, alle Klassenkameraden gehen auseinander und man startet ins Studium oder in die Ausbildung. Daher sollte das Drumherum auch etwas ganz besonderes sein, an das man sich noch lange und auch gerne erinnert. Ein tolles Motto für den Schulabschluss ist der erste und vielleicht auch der wichtigste Schritt zu einer lebenslangen, glücklichen Erinnerung an den Abschied von der gemeinsamen Schulzeit.

 

So findet man ein tolles Motto

  • Manchmal ergibt sich ein Motto für den Schulabschluss ganz von selbst, zum Beispiel, wenn ein gemeinsamer Ausflug, die Lektüre eines bestimmten Buches oder ähnliches den gesamten Jahrgang (oder zumindest einen Großteil) stark geprägt hat.

 

  • So kann man nach einer gelungenen Fahrt nach Italien beispielsweise als Motto "Das alte Rom" auswählen. Auch aktuelle Filme, beziehungsweise Filmklassiker oder Serien im Fernsehen, können Ideen für ein Motto liefern.

 

Abschied - ganz individuell

  • Eine sehr humorvolle und gleichzeitig äußerst persönliche Idee für das richtige Motto für den Schulabschluss, ist die Darstellung der eigenen Schule. So können große Fotos von Klassenfesten, Klassenfahrten oder Ausflügen, aber auch Bilder aus dem Kunstunterricht aufgehängt werden. Aus Fotos, die man an einem Faden aufspannt, werden Girlanden gebastelt.

 

  • Ebenso können leicht Partyhüte hergestellt werden. Hierzu legt man das jeweilige Foto trichterförmig zusammen und fixiert es gut mit Klebstoff. Durch zwei kleine gegenüberliegende Löcher wird ein Gummiband gezogen und angeknotet, mit welchem der Hut dann unter dem Kinn befestigt werden kann.

 

 

  • Die ersten Klassenfotos und das letzte gemeinsame Foto des Jahrgangs können auf das Abschluss-T-Shirt aufgedruckt werden. Zusätzlich werden auch das Jahr des Schulbeginns an der Institution und das Abschlussjahr auf dem T-Shirt verewigt.

 

  • Wenn Verkleidungen für den Schulabschluss vorgesehen sind, kann man sich als Lehrer, Hausmeister, Sekretärin oder als Mitschüler verkleiden. Hierbei sollte aber immer darauf Rücksicht genommen werden, dass man nicht durch eine übertriebene Darstellung der Schwächen anderer Personen deren Gefühle verletzt. Das gemeinsame Motto für den Schulabschluss soll jedem Freude bereiten und nicht als schlechte Erinnerung hängen bleiben.