Nähen lernen für Anfänger

Ob Nähen lernen in der Gruppe oder alleine: mit ein paar Tipps selbst gemachte und einzigartige Kleidungsstücke gestalten und dabei noch Geld sparen.


Nähen lernen zu wollen kann viele Gründe haben. Man kommt zum Beispiel ständig mit leeren Taschen vom Shoppen zurück, weil nichts gefällt. Eine andere Person läuft schon wieder mit dem selben Kleid herum, das man sich drei Wochen zuvor gekauft hat. Oder man möchte seinen Geldbeutel etwas schonen, aber nicht auf neue Kleidung verzichten. Selbst zu nähen bietet viele Vorteile: man kreiert Einzelstücke, die sonst niemand hat. Oft ist die Stoffqualität beim laufenden Meter besser und der Preis niedriger als bei fertiger Kleidung. So kann man beispielsweise edle Kleidungsstücke aus hochwertigen Materialien wie Seide relativ preiswert selbst herstellen. Soweit die Theorie. Nähen lernen ist nicht schwer, wenn ein paar Dinge beachtet werden.

Von der Idee zur Umsetzung
Möchte man Nähen lernen, dann stehen zwei Möglichkeiten zur Auswahl. Man kann es sich selbst beibringen oder man lässt es sich beibringen. Es gibt Zeitschriften mit Schnittmustern in verschiedenen Schwierigkeitsgraden und den passenden Anleitungen dazu. Sie eignen sich gut für den Einstieg. Es gibt auch Ausgaben, die sich gut für Anfänger eignen. Empfehlenswert ist es jedoch, nicht mit dem schwierigsten Kleidungsstück anzufangen, sondern mit einem relativ leichten. Ansonsten besteht die Gefahr, schnell aufzugeben, wenn man mal nicht weiter kommt. Schließlich ist noch kein Maßschneider vom Himmel gefallen.

Nähen lernen in der Gruppe
Statt alleine zu nähen kann man zum Beispiel auch eine gute Freundin begeistern, mit dem Nähen anzufangen. Es werden auch Kurse angeboten, die sich an Anfänger richten (zum Beispiel Kurse bei der Volkshochschule). Der Vorteil besteht darin, dass einem immer eine Person mit Rat und Tat zur Seite steht und man sich mit anderen Hobbyschneidern austauschen kann. Sie können hilfreiche Tipps geben, wo man die schönsten und günstigsten Stoffe bekommt, wo die Beratung besonder gut ist oder wer besonders ausgefallene Kurzwaren verkauft. Häufig werden bei solchen Kursen Nähmaschinen zur Verfügung gestellt, was hilfreich ist, wenn man erst einmal in das Nähen hineinschnuppern möchte. Ob alleine oder in Gesellschaft: Nähen lernen ist eine schöne Beschäftigung. Vielleicht steckt in Ihnen ein talentierter Designer? Probieren Sie es aus.