Natürliche Pflege: Schönheitssalon in der eigenen Küche

Natürliche Pflege ist In! Grundlagen der meisten selbst hergestellten Beautyprodukte sind Milchprodukte. Sie haben eine rückfettende Wirkung und verleihen der Haut somit ihren Teint.


Klingt doch super verlockend, oder? Keine langen Wartezeiten und Terminvereinbarungen bei der Kosmetikerin – einfach rein in die heimische Küche und auf los geht’s los!  Viele Dinge, die wir im Alltag erleben, hinterlassen ihre Spuren auf uns. Ganz besonders schlimm ist es nicht, denn genau das macht uns zu den Menschen, die wir sind. Aber wenn der Körper auf Stress mit Fältchen reagiert, sollten wir etwas für uns tun - und natürliche Pflege muss icht teuer sein, die besten Pflegeprodukte finden wir im Kühlschrank.

 

Körper als Spiegel unserer Seele
Auch raue und trockene Haut und stumpfes und glanzloses Haar sollten die Alarmglocken läuten lassen. Die Gründe für unser Unwohlsein sind in solchen Fällen meistens mentaler Natur und somit sollte die Behandlung auch an unseren Gefühlen und Empfindungen einsetzten. Aber auch von außen braucht der Körper Schutz und Pflege. 

Natürliche Pflege?
Die meisten Frauen vertrauen bei ihrer täglichen Körperpflege auf die unzähligen Kosmetika aus der Drogerie. Die zahlreichen Cremes, Lotions, Gesichtswässerchen und Pflegeampullen sollen laut Hersteller wahre Wunder bewirken, die Haut verjüngen, Falten verschwinden lassen und viele, viele Lebensjahre wegzaubern. Doch woher weiß die Frau, was in diesen Pflegeprodukten wirklich steckt?

 

Natürliche Pflege selbst herstellen
Wenn Sie sich auch etwas mehr Transparenz bei den Kosmetikprodukten wünschen, stellen Sie sich beim nächsten Mal Ihre Gesichtsmaske oder das Körperpeeling selbst her. Im Internet und in diversen sogenannten Frauenzeitschriften gibt es viele unterschiedliche Rezepte zum Nachmachen und Ausprobieren. 

Milchprodukte und Fruchtsäuren
Bei sehr vielen Masken, die in der eigenen Küche „zusammengebraut“ werden können, bilden Milchprodukte wie Milch, Sahne und Naturjoghurt zusammen mit Honig die Grundlage. Aber auch Obst und Gemüse können der eigenen Schönheitspflege zugute kommen. Fruchtsäuren, die in Beeren und frischen Früchten enthalten sind, pflegen die empfindliche Gesichts- und Halspartie. Milchprodukte liefern der Haut die von ihr benötigten Fette, Mineralstoffe und Eiweiße. Und Honig in einer Gesichtsmaske pflegt entzündete Hausstellen und wirkt antibakteriell.

Ein paar der Rezepte haben wir hier für Sie zusammengestellt. Also Kühlschrank auf und ran an die Fältchen! Probieren Sie es aus und lassen Sie sich von Milch, Honig und frischem Obst auf ihrer Haut verwöhnen!