Notebook Testergebnisse - ein Überblick

Notebook Testergebnisse erleichtern die Kaufentscheidung, weisen selbst aber große Unterschiede auf. Lesen Sie hier worauf Sie achten müssen.


Notebooks erfreuen sich zunehmender Beliebtheit, weisen aber in Bezug auf Preis und Leistung große Unterschiede auf. Daher werden auch Notebook Testergebnisse immer häufiger vor einem Kauf zurate gezogen. Die Tests selbst werden von Fachzeitschriften und Online-Magazinen wie etwa Computer-Bild oder Chip durchgeführt und natürlich beschäftigt sich auch Stiftung Warentest regelmäßig mit den kleinen Helfen für den virtuellen Alltag. Wer sich vor der Anschaffung eines Notebooks einen Überblick über die Testergebnisse verschaffen will, sollte sich jedoch auch mit den Tests selbst kurz befassen und darauf achten, ob die getesteten Kriterien den eigenen Prioritäten entsprechen.

Unterschiede in den Auswahlkriterien
Selten werden Notebook-Vergleiche „querbeet“ vorgenommen. In der Regel werden Notebooks nach bestimmten, vorab definierten, Kriterien getestet, die den Vergleich erst ermöglichen. Dies kann zum Beispiel das Gewicht, die Größe des Displays, die Preisklasse, das Design und natürlich die Leistung betreffen. Auch der Verwendungszweck wird bei den Tests berücksichtigt. So muss etwa ein Multimedia-Notebook andere Komponenten vorweisen als ein Notebook, das hauptsächlich für den regulären Einsatz im Büro vorgesehen ist. In anderen Testverfahren wird hingegen die generelle Brauchbarkeit von Notebooks im Vergleich zu PCs oder Netbooks überprüft. Zu guter Letzt empfiehlt es sich, bei der Bewertung der Testergebnisse auch darauf zu achten, ob es sich um einen unabhängigen Tester handelt oder um den Hersteller selbst.

Testverfahren bestimmen das Ergebnis
Auch hinsichtlich der Testverfahren lassen sich Unterschiede feststellen, die das Ergebnis beeinflussen. So landete bei einem Notebook-Test der Computer-Bild (Heft 24/10) der Acer Aspire 5745DG-7744G75Bnks auf Platz Eins der Bestenliste. Dies allerdings erst, nachdem das Testverfahren umgestellt worden war und Spiel- sowie Arbeitstempo stärker berücksichtigt wurden. Dem alten Testverfahren zufolge konnte der Asus N61JV-JX007V Platz Eins für sich beanspruchen. Gleiche Grundlagen für alle. Grundlage aller Testverfahren stellen natürlich die On-Board-Komponenten der Notebooks und die dadurch ermöglichte Leistung dar. Notebook Testergebnisse geben in der Regel Aufschluss über folgende Eckdaten: Die Robustheit und Bedienbarkeit des Gehäuses, das Design, die Tastatur mitsamt spezieller Funktionstasten, die den raschen Zugriff auf bestimmte Programme erleichtern, sowie die technische Grundausstattung, also zum Beispiel Grafikkarte, Festplatten- und Speicherkapazität sowie Akku-Laufzeit. Insgesamt wird die Leistung natürlich immer auch im Hinblick auf den Preis überprüft, sodass die große Auswahl an Testergebnissen dem eigenen Budget entsprechend gefiltert werden kann.