Oneness Deeksha - Den Zustand der Einheit erleben

Oneness Deeksha ist eine Energieform, die dafür sorgt, dass ein Zustand der Zufriedenheit mit dem Selbst und der Umgebung erreicht wird.


Deeksha bedeutet so viel wie Initiation und beschreibt einen Prozess, bei dem ein Außenstehender oder Unwissender in eine Gemeinschaft eingeführt wird oder eine neue Bewusstseinsstufe erreicht und Erleuchtung erfahren wird. Oneness kann grob mit dem Begriff „Einheit“ übersetzt werden. Es handelt sich beim Oneness Deeksha also um einen Vorgang, bei dem ein Mensch in eine Einheit geführt wird.

Was ist Oneness Deeksha genau?

  • Beim Oneness Deeksha handelt es sich um eine reine Energieform, die Menschen helfen soll, den Zustand der Einheit zu erfahren. Es hilft dabei, mit sich selbst zufrieden zu sein und im Einklang mit seiner Umgebung zu leben. Die Deeksha kann nur von einem speziell dafür ausgebildeten Menschen erhalten werden, der bei einer besonderen Einweihung in Indien erlernt, wie diese Energieform kanalisiert und anderen Menschen weitergegeben werden kann. Die Oneness Deeksha wird über die Hände des Gebers übertragen, der diese sanft auf den Kopf des Empfängers legt. Manche Menschen haben auch die Gabe, die Energie ohne Berührung rein über die bewusste Absicht zu übertragen.
  • Jedes Oneness Deeksha öffnet das Bewusstsein und sorgt für einen Zustand vollkommener Einheit. Es stellt sich ein Gefühl der Verbundenheit mit allem Leben auf der Welt ein. Gleichzeitig erfährt der Empfänger eine innere Ruhe und Harmonie und das gesamte Energiesystem des Körpers und die negativen Emotionen beruhigen sich.

Wirkung des Oneness Deeksha

  • Die Wirkung der übertragenen Energie ist bei jedem Menschen unterschiedlich. Einige Menschen spüren bei ihrem ersten Deeksha gar nichts, andere wiederum treten unweigerlich in einen anderen Bewusstseinszustand ein. Es ist möglich, dass sich durch das Lösen negativer Gedanken auch körperliche Krankheiten verbessern oder Menschen nach einem Deeksha komplett von ihren Symptomen geheilt werden.
  • Menschen, die eine Deeksha empfangen haben, berichten auch von tiefen Gefühlen wie Glück, Freude, Leichtigkeit und Seligkeit. Andere erzählen, dass sie sich zum ersten Mal im Leben lebendig fühlen und eine bedingungslose Liebe für alle Lebewesen empfinden.

Erklärungsansatz für die Wirksamkeit

  • Die Vertreter der Oneness Deeksha erklären, dass die Initiation einen neurobiologischen Prozess im Gehirn in Gang setzt, der bestimmte Hirnareale stimuliert. Es wurden gerade die Regionen aktiviert, in denen positive Emotionen wie Liebe oder Freude zu finden sind. Areale, in denen sich negative Gefühle wie Angst oder Trauer liegen, werden hingegen deaktiviert. Durch diese Veränderungen entwickelt sich langsam aber stetig eine neue Wahrnehmung des Selbst aber auch der Umgebung. 
  • Der Empfänger erlebt eine innere Einheit und Zufriedenheit. Wie lange es dauert, bis dieser Zustand erreicht wird, ist unterschiedlich. Aber jedes Oneness Deeksha führt schrittweise in den Zustand der Einheit. In Europa dauert dies zwischen zwei Monaten und zwei Jahren.