Orientalischen Couscous Salat zubereiten

Einen Couscous Salat zubereiten heißt ein Stück zauberhaftes Nordafrika in die Küche zu holen. Fruchtig-frisch, süß oder scharf passt dieses gesunde Gericht zu den unterschiedlichsten Anlässen.


Aus wenigen preiswerten Zutaten können Sie in kurzer Zeit einen schmackhaften Couscous Salat auf den Tisch zaubern. Dieser ist besonders lecker zu Gegrilltem, als vegetarisches Hauptgericht, Beilage oder gesunde Mahlzeit für Kinder! Und Glück bringen soll dieses nordafrikanische Leibgericht auch noch.

Wissenswertes

  • Couscous ist preiswert und gibt es vorgegart im Handel für rund 2,50 Euro pro 500g. Der aus Weizen oder Hirse hergestellte, kalorienhaltige Hartweizengrieß ist eiweißreich und enthält Eisen. In der Vollwertküche ist Couscous ein beliebtes Nahrungsmittel. Als fleischlose Alternative mit einer Vielfalt an Gemüse können Sie leicht einen leckeren Couscous Salat zubereiten.
  • Frische Kräuter, vielleicht sogar aus dem eigenen Garten, sind hervorragende Bestandteile dieses gesunden Gerichtes. Die unterschiedlichsten Gemüsesorten, in Öl kurz angebraten, bilden eine leckere Komponente. Einen Couscous Salat können Sie ebenso mit gerösteten Sonnenblumenkernen variieren - das sorgt für einen besonders knackigen Geschmack.

Geschichtliches

  • Couscous stammt aus Nordafrika und ist in den orientalischen Ländern ein Grundnahrungsmittel. Die Nordafrikaner glauben, dass das erste Gericht in einem neuen Haus Couscous sein sollte, um sich Glück in der Zukunft zu sichern. Couscous wird warm als Beilage verwendet oder mit Gemüse, Fleisch und dem typischen Harissa gewürzt serviert. Kalt ist Couscous als Salat eine Spezialität mit Gemüse, frischen Kräutern oder Meeresfrüchten.
  • In Deutschland wird oft der Name Bulgursalat genannt, in der Türkei heißt das Gericht Kisir. Bulgur ist ebenfalls ein Hartweizengrieß, jedoch ohne die braune Schale hergestellt. In vielen Rezepten findet man Taboulé – einen Couscous-Salat aus der libanesischen Küche mit Gurken, Tomaten und viel Minze.

Couscous Salat zubereiten

  • Für die Zubereitung benötigen Sie eine Handvoll Zutaten. Legen Sie sich 250g Couscous, 250 ml Gemüsebrühe, zwei EL Honig, einen Bund Petersilie und die gleiche Menge Basilikumblätter bereit. Außerdem brauchen Sie zehn Blatt frische Minze, 125g Rosinen, zwei Tomaten, Speiseöl und die Gewürze Curry, Pfeffer und Salz.
  • 250g Couscous nach und nach mit der aufgekochten, noch heißen Gemüsebrühe vermengen. Nicht mehr aufkochen, sondern Couscous quellen lassen. Der Couscous sollte bissfest bleiben und nicht zu feucht werden. Anschließend in den Händen gut zerreiben und vollständig auskühlen lassen. 
  • Den Honig in etwas kochendem Wasser auflösen und dazugeben. Rosinen und frisch gehackte Kräuter hinzufügen und locker unterheben. Nach Belieben mit Salz, Pfeffer und Curry würzen. Die Tomaten kurz blanchieren, Haut und Strunk entfernen und würfeln. Anschließend den Couscous Salat zubereiten, anrichten und erst ganz am Ende mit den Tomatenwürfeln bestreuen.