Palette für Haarfarben: Was passt zum Typ?

Wenn man mit der eigenen Haarfarbe nicht zufrieden ist oder Abwechslung wünscht, kann man beim Friseur aus der Palette für Haarfarben einen neuen Farbton auswählen.


Die Palette für Haarfarben bietet eine riesige Auswahl. Farben in allen Nuancen – nicht nur Blond, Braun und Rot, sondern feinste Abstufungen und Nuancen. Da kann es schwer fallen, sich für eine Farbe zu entscheiden, die optimal passt. Man sollte sich bei der Auswahl am eigenen Farb-Typ orientieren, es wird in vier Gruppen unterschieden. Es gibt Sommertypen, Frühlings- und Herbsttypen und auch Wintertypen.

Wintertyp - die passenden Haarfarben

  • Frauen und Männer, die als Wintertyp bezeichnet werden können, haben in der Regel helle Haut mit einem kühlen oder olivfarbenen Unterton. Das Haar ist meist schwarz oder dunkelbraun. Diese Typen sollten sich für einen intensiven, kalten Farbton entscheiden, wie zum Beispiel Blauschwarz oder ein kaltes Schwarzbraun. Mithilfe einer Coloration kann man bei Wintertypen die Farbintensität und den Glanz des Haars erhöhen.

Haarfarben für den Frühlingstyp

  • Frühlingstypen zeichnen sich dadurch aus, dass sie einen warmen, pfirsichfarbenen Hautunterton haben. Das Haar weist meist einen warmen Blond- oder hellen Braunton auf oder schimmert rötlich. Das gesamte Erscheinungsbild eines Frühlingstyps ist eher zart, dies spiegelt sich auch in seiner Palette für Haarfarben wieder. Von intensiven oder kühlen Farbtönen wird abgeraten, man sollte eher zu warmen Farbtönen greifen, wie zum Beispiel Honigblond.

Die Farbpalette des Sommertyps

  • Viele Frauen und Männer, die dem Farbtyp Sommer zuzuordnen sind, sind mit ihrer natürlichen Haarfarbe unzufrieden, da ein mattes Aschblond charakteristisch für diesen Typ ist. Seine Palette für Haarfarben ist umfangreich: Man kann zum Beispiel das Haar durch helle Strähnchen in einem kühlen Blondton auffrischen oder das ganzen Haar aufhellen.
  • Auch das Färben in einem kühlen Braunton (zum Beispiel Schokobraun) bietet sich bei diesem Typ an. Es kann ebenfalls vorteilhaft sein, zu einer warmen Farbe zu greifen und das Haar in einem rötlichen Karamel-Ton einzufärben, dadurch wird das eher unauffällige Erscheinungsbild eines Sommertyps intensiviert.

Optimale Haarfarben für den Herbsttyp

  • Herbsttypen zeichnen sich durch einen warmen Hautunterton und einen intensiven, warmen Farbton der Haare aus. Besonders häufig ist kräftiges, gelocktes Haar in rötlichen Farbtönen. Dies sollte auch bei der Auswahl aus der Palette für Haarfarben berücksichtigt werden. Es ist empfehlenswert, intensive und warmtonige Rot- oder Brauntöne zu wählen.