Papierkorb bei Windows Vista wiederherstellen: Anleitung

Keine Panik, Ihre Daten sind nicht unbedingt verloren, denn den Papierkorb kann man wiederherstellen.


Es kann schnell passieren, dass das Papierkorb-Symbol, zum Beispiel durch versehentliches Löschen, von Ihrem Desktop verschw- indet oder dass Sie eine falsche Datei löschten, bevor Sie den Papierkorb leerten. Folgend wird Ihnen erklärt wie Sie Ihren Papierkorb wiederherstellen können.

 

Das Symbol schnell und einfach wieder herbeigezaubert

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihren Desktop und wählen Sie den letzten Menüpunkt „Anpassen“ aus. Es wird sich ein neues Fenster öffnen, in welchem Sie auf der linken Seite den Bereich „Aufgaben“ finden. Wählen Sie die erste Schaltfläche „Desktopsymbole ändern“ aus.

 

  • Nun öffnet sich wiederholt ein neues Fenster, in dem Sie grundlegende Desktopeinstellungen vornehmen können. Setzen Sie einen Haken in das Kästchen vor Papierkorb und übernehmen Sie die Einstellungen. Ihr Papierkorbsymbol sollte jetzt wieder auf dem Desktop vorhanden sein. Arbeiten Sie mit Windows 7 und wollen den Papierkorb wiederherstellen, gehen Sie ebenfalls wie beschrieben vor.

 

Die falschen Dokumente gelöscht – Papierkorb wiederherstellen

  • Veraltete Dokumente oder scheußliche Fotos werden gelöscht, um den Speicherplatz Ihrer Festplatte wieder freizuräumen. Doch ein Klick daneben und Sie haben versehentlich wichtige oder wertvolle Dateien gelöscht und dann auch noch den Papierkorb geleert. Es ist wichtig, dass Sie ab dem Moment, in dem Sie den Verlust bemerken, keine neuen Programme installieren oder Dateien speichern. Ihre vermeintlich gelöschten Daten sind nämlich noch auf der Festplatte vorhanden, nur weiß das System nicht, wo es nach ihnen suchen soll, da sie sozusagen als „überschreibbar“ markiert worden sind.

 

  • Das bedeutet, dass der Speicher durch die Löschung wieder freigegeben wurde, was dazu führt, dass neu abgespeicherte Dateien Ihre gelöschten womöglich überschreiben und diese nicht mehr zu retten sind. Sogar das Benutzen von Windows, könnte Ihre verlorenen Dateien vernichten, da Windows Dateien zur Speicherverwaltung erstellt und diese auf der Festplatte gespeichert werden.

 

  • Um die Daten aus Ihrem Papierkorb wiederherstellen zu können, gibt es auch Firmen, die all die gelöschten Daten aus Ihrem Papierkorb wiederherstellen. Bei diesen können Sie sich sicher sein, alle noch vorhandenen Daten wiederzuerlangen. Leider kosten diese sehr viel Geld.

 

  • Alternativ können Sie ein Datenrettungsprogramm verwenden. Davon gibt es etliche im Internet zum Download. Die meisten von Ihnen sind kostenpflichtig, es gibt aber auch empfehlenswerte kostenfreie Programme oder Demo-Versionen. Diese haben allerdings oft nur die Möglichkeit begrenzt, also bis zu einer bestimmten Anzahl an Kilobyte, Daten wiederherzustellen.

 

  • Viele Programme müssen schon vor dem Löschen installiert sein, um den Papierkorb wiederherstellen zu können. Bei anderen sollte das Programm auf einer externen Festplatte installiert werden, da es sonst vernichten könnte, was es eigentlich retten sollte.