Partyeinladungen - Tipps für lustige Einladungen

Für jeden besonderen Anlass, den man feiert, werden Partyeinladungen benötigt und diese sollten nicht langweilig ausfallen


Sie planen eine Feier, haben bereits die Gästeliste zusammen und es fehlen nur noch die richtigen Partyeinladungen? Ihre Einladungen sollten möglichst nicht langweilig wirken, denn Sie möchten doch, dass viele Gäste erscheinen und das erreichen Sie, in dem Sie Ihre Einladungen besonders einladend gestalten.

Denken Sie sich einen guten Spruch aus

  • Ihre Einladung sollte nicht monoton klingen. Ein Stück Papier auf dem Datum, Ort und Uhrzeit eingetragen sind mit der höflichen Bitte doch vorbeizuschauen ist nicht nur einfallslos sondern auch noch ziemlich unpersönlich. Privat werden schließlich nur Menschen eingeladen, die Sie mögen und damit die Gäste das auch zu schätzen wissen, sollten Sie die Einladung mit Liebe und Witz gestalten.
  • Denken Sie sich einfach einen witzigen Spruch aus, in dem Sie die wichtigen Daten mit einbauen. Je nach Anlass können die Sprüche anders ausfallen, doch wenn Sie einen Runden Geburtstag planen, könnte ein Spruch sich so anhören: Am XX.XX. vor 30 Jahren, wem´s auch gefällt, da erblickte XY als Wonneproppen das Licht der Welt.
  • Feiern tut er/sie am XX.XX um 19 Uhr, doch müsst ihr noch wissen, wo feiert er/sie nur? Stattfinden tut die Feier im Ort im Saal, wer feiern will muss hinkommen, euch bleibt keine Wahl! Anmelden könnt ihr euch direkt vor Ort, nette Gäste schicken wir nicht hinfort. Liebe Grüße XY So oder ähnlich könnte der passende Spruch lauten, doch selbstverständlich sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Die Partyeinladungen optisch gestalten

  • Ein witziger Spruch alleine reicht leider nicht aus, denn auch ein noch so toller Spruch auf einem blanken weißen Papier sieht eher langweilig aus. Hier können Sie zwischen vielen Details wählen. Wie soll die Qualität des Papiers sein? Marmoriertes Papier ist ein schöner Hingucker, doch so etwas ist eher für Hochzeiten geeignet. Sie können auch buntes Papier nehmen und Einladungen in verschiedenen Farben verschicken.
  • Vielleicht als Anspielung auf die Farben der jeweiligen Aura der Gäste, wenn Sie etwas von Astrologie halten? Natürlich können Sie auch Ihre Partyeinladungen einfach nur mit Stempeln, Aufklebern und Zeichnungen verzieren, doch die Entscheidung bleibt Ihnen überlassen.