Patti Hansen: Vom Model zur Christin

Das US-Model kennt man heute vor allem wegen ihrer Ehe mit Rolling Stone Keith Richards. Doch in den siebziger Jahren war Patti Hansen ein sehr aktives Topmodel.


Blöde Sommerjobs können doch zu etwas gut sein. Mit 16 nämlich wurde die US-Amerikanerin mit den norwegischen Wurzeln entdeckt, als sie Hotdogs verkaufte. Die 1956 geborene Hansen wurde sofort von einer Modelagentur unter Vertrag genommen und brach die Highschool ab.

Schneller Erfolg

  • Drei Monate später war sie auf ihrem ersten Cover, dem Titel von „Seventeen“. Für die nächsten Jahre war sie regelmäßig auf den Covern von Vogue, Glamour und Harpers Bazaar zu sehen und wurde zudem noch für Mode- und Beautykampagnen von Calvin Klein und Revlon engagiert. 
  • Mit blutjungen 23 Jahren war die üppige Blondine bereits auf 73 Titeln zu sehen. Diäten und Fitness interessierten Hansen nur wenig. 

Kurzer Ausflug ins Filmgeschäft

  • Anfang der Achtziger beendete sie ihre Modelkarriere, um Schauspielerin zu werden. Allerdings war sie nur wenig erfolgreich und hat lediglich in drei Filmen mitgespielt. 
  • Stattdessen belebte sie ihre Modelkarriere für zwei Kampagnen in den neunziger Jahren wieder – für eine Parfumwerbung modelte sie mit ihren zwei Töchtern, für eine Calvin Klein-Kampagne war sie mit anderen Siebzigermodels Anfang der Neunziger ebenfalls wieder zu sehen. 

Verheiratet mit einem Rolling Stone

  • Den Gitarristen der Rolling Stones Keith Richards lernte Patti Hansen 1979 im Szeneclub Studio 54 kennen – sie war 23, er 36. Sie schwört heute, dass sie nicht wusste, wer er war und die Rolling Stones nur dem Namen nach kannte. 
  • 1983 heirateten die beiden, an Keith Richards 40. Geburtstag. Zusammen haben die beiden zwei Töchter.

Lebenswandel der Patti Hansen

  • Das Model hat eine ziemliche Wandlung durchgemacht. Zum einen gibt sie heute extrem viel Acht auf ihren Körper, macht viel Sport und ernährt sich sehr gesund. Zum anderen ist das ehemalige Partygirl recht konservativ. Sie ist Christin und hat eine Bibelgruppe. Ihren Töchtern hat sie jahrelang das Fluchen verboten.
  • Außerdem hat sie ihnen geraten, als Jungfrauen in die Ehe zu gehen, sodass sie nicht die Fehler ihrer Mutter wiederholen. Heute lebt Patti Hansen recht zurückgezogen. Dafür sind ihre Töchter, Theodora und Alexandra Richards, heute auf dem Weg dahin, ebenso erfolgreich im Modelbusiness zu sein wie ihre berühmte Mutter.