Pfandflaschen Preise - verschaffen Sie sich den Durchblick

Wann muss Pfand gezahlt werden und wie hoch sind dann die Pfandflaschen Preise für Einweg, Mehrweg und Getränkekisten?


Im Dschungel der Pfandflaschen Preise verliert man leicht den Überblick. Da gibt es den "Dosenpfand", der auf Einwegverpackungen erhoben wird, den Mehrwegpfand, der auf Flaschen erhoben wird, die mehrmals wieder befüllt werden sowie den Kistenpfand mit und ohne Flaschen.

Der einzelne Flaschenpfand

  • In Deutschland werden verschiedene Pfandflaschen Preise erhoben. Für Einweg-Getränkeverpackungen mit DPG-Logo werden bundesweit einheitlich 0,25 Euro Pfand erhoben. Das betrifft alle Getränke, die in Dosen, Einweg-Glas- und -PET-Flaschen, bis drei Liter Inhalt abgefüllt sind. Einweg-PET-Flaschen sind weich. Abgefüllt sind hier alle klassischen Mehrweg-Getränke, Erfrischungsgetränke ohne Kohlensäure, Eistees, alkoholische Mixgetränke und Biermixgetränke. Auf die Umverpackung aus Folie wird kein separater Pfand erhoben.
  • Der Mehrwegpfand richtet sich nach der Art der Flasche. Auch wenn es keine einheitliche, gesetzliche Regelung über die Höhe der Pfandflaschen Preise für Mehrwegflaschen in Deutschland gibt, werden dennoch üblicherweise gleiche Preise erhoben. Unterschiede gibt es nur zwischen Einzel- und Großhandel. Der Großhandel erhebt auf den Pfand noch Mehrwertsteuer, der Einzelhandel nicht. Im Einzelhandel versteht sich der Pfand inklusive Mehrwertsteuer.

Bierflaschen (Glas), bis zu einem halben Liter Inhalt, haben einen Flaschenpfand von 0,08 Euro.
Auf Bierflaschen mit Bügelverschluss wird 0,15 Euro Pfand erhoben.
Für Joghurtgläser, Milch- und Sahneflaschen wird 0,15 Euro Pfand berechnet.
Glasflaschen, die mit Wasser oder kohlensäurehaltigen Erfrischungsgetränken befüllt sind, haben Pfandflaschen Preise in Höhe von 0,15 Euro.
Harte PET-Flaschen, in denen Wasser oder kohlensäurehaltige Erfrischungsgetränke bis 1,5 Liter abgefüllt wurden, werden mit 0,15 Euro Pfand belegt.
Auf eine leere Getränkekiste wird, unabhängig von Wasser-, Erfrischungsgetränk oder Bier, ein Pfand von 1,50 Euro erhoben.
Eine halbe, leere Getränkekiste, wie sie manchmal bei Bier vorkommt, kostet 0,75 Euro Pfand.

So errechnet sich der Kistenpfand einer vollen Kiste

  • Eine Getränkekiste bietet zwischen sechs und 24 Flaschen Platz. Die Flaschenanzahl wird mit dem Einzelflaschen-Pfand multipliziert und das Ergebnis mit dem Kistenpfand addiert. Eine Bierkiste mit 24 einfachen Flaschen (24 mal 0,08 Euro ergibt 1,92 Euro plus 1,50 Euro) kostet demnach 3,42 Euro Pfand. Eine Bierkiste mit 20 einfachen Flaschen 3,10 Euro (1,60 Euro Pfand für die Flaschen plus 1,50 Euro Kistenpfand).
  • Der Pfand für eine Getränkekiste (wie Limonade) mit zwölf PET-Flaschen beträgt 3,30 Euro (12 mal 0,15 Euro ergibt 1,80 Euro plus 1,50 Euro). Die Pfandflaschen Preise erhalten Sie bei Rückgabe der Getränkeverpackung zurück.