Pflanzlicher Kaffeeweißer als gesunde Alternative

Rein pflanzlicher Kaffeeweißer mit ausgesuchten Inhaltsstoffen als erlesener Genuss und zur Verbesserung der Gesundheit.


Kaffeeweißer dienen nicht mehr nur zum Verfeinern von Getränken, sondern sie werden in jeder modernen Küche auch zum Kochen und Backen benutzt. Pflanzlicher Kaffeeweißer wird dabei immer mehr von Verbrauchern verwendet, die sich gleichzeitig auch gesund ernähren wollen. Zudem kennt jeder das weiße Pulver, was vielfach in Tee oder Kaffee Verwendung findet und als Milchersatz dient. Gerade für Verbraucher, die selber nur wenig Milch einsetzen, sind Kaffeeweißer einfach praktisch für Gäste, denn sie sind sehr lange haltbar und immer griffbereit.

Die Arten vom Kaffeeweißer
Kaffeeweißer werden generell in drei Gruppen unterteilt, der klassische Kaffeeweißer, der Non dairy creamer, sowie ein pflanzlicher Kaffeeweißer, der aus rein pflanzlichen Stoffen hergestellt wird. Ein Kaffeeweißer besitzt den Vorteil gegenüber Kondensmilch, dass das Getränk nicht verdünnt wird. Der klassische Kaffeeweißer ersetzt die Kondensmilch und besteht aus weißlichem Pulver, welches Glukose-Sirup, getrocknetes Milchfett und Laktose enthält. Diese Pulver werden auch in verschiedenen Geschmacksrichtungen, zum Beispiel wie Vanille oder Karamell angeboten. Der Kaffeeweißer ist sehr lange haltbar, deshalb kann er immer zum Einsatz kommen, an Kaffeeautomaten werden Kaffeeweißer bevorzugt genutzt. Der Non dairy creamer wird häufig von Menschen mit einer Laktoseintoleranz oder aber auch von Veganern verwendet. Dieser Kaffeeweißer besteht aus Natriumkaseinat, das chemisch von Milcheiweiß abgeleitet wird, auch dieser Kaffeeweißer ist in vielen verschiedenen Geschmacksrichtungen erhältlich.

Rein pflanzlicher Kaffeeweißer
Rein pflanzlicher Kaffeeweißer wird ohne tierisches Milchfett und Milcheiweiß hergestellt und ist deshalb bei Menschen, die sich besonders gesund ernähren wollen, hoch angesehen. Pflanzlicher Kaffeeweißer wird auch mit Lingzhi oder Reishi hergestellt, diese Pilze sollen die Selbstheilung des Körpers fördern und stammen aus dem Gebirgsland von Yuannan.
Pflanzlicher Kaffeeweißer wird auch aus Ginseng-Extrakt aus Korea hergestellt, hierbei werden die anregende Wirkung beim Verzehr und eine positive Wirkung auf das Gedächtnis hervorgehoben. Pflanzlicher Kaffeeweißer kann auch Tongkat Ali beinhalten, das ist ein kleiner Baum, der überwiegend in Malaysia und Indonesien beheimatet ist. Dessen Wirkstoffe sollen dem Körper Stärkung und Linderung bei verschiedenen Beschwerden bringen. Rein pflanzlicher Kaffeeweißer kann in Bioläden aber auch in verschiedenen Shops, die Kaffeeprodukte anbieten, gekauft werden. Das ist auch zunehmend immer mehr über das Internet möglich.