Problemzonen kaschieren

Unzufrieden mit der Figur? Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Problemzonen kaschieren können.


Sie haben das Gefühl, irgendeine körperliche Problemzone zu haben und wissen nicht, wie Sie diese kaschieren können? Bei meinen Beratungen frage ich übrigens immer nach besonderen Problemzonen und Stärken, denn nur so kann ich meine Kunden richtig unterstützen.

Lernen Sie heute die vier wichtigsten Wege kennen:

  1. 1. Holen Sie sich Rückmeldung von anderen Menschen und fragen Sie ab, wie diese Sie sehen. Was wir als Problemzone empfinden, können andere Menschen oft noch nicht einmal wahrnehmen! Hören Sie gut zu und glauben Sie Ihren Mitmenschen! Teilen die meisten gefragten Personen Ihre Meinung, dann geht es an die Arbeit.
  2. Schauen Sie sich im Spiegel an und finden Sie heraus, wo Ihre Stärken liegen. Haben Sie ein hübsches Gesicht, schöne Hände oder eine schlanke Taille? Wie ist Ihr Hautbild? Sind die Haare ein Hingucker oder die Beine? Wenn Ihnen nichts einfällt, dann holen Sie sich auch hier Rückmeldung von anderen.
  3. Problemzonen kaschieren
  4. Betonen Sie Ihre Stärken

Zu Punkt 3. So können Sie Ihre Problemzonen kaschieren:

  • Wählen Sie für den Bereich an und um die Problemzone herum matte Stoffe, z. B. Baumwolle oder Wolle
  • Nutzen Sie dunkle, zurückhaltende Farben Ihres Farbtyps
  • Verzichten Sie auf Muster, Nähte, Applikationen oder Saumabschlüsse direkt auf oder an Problemzonen

Zu Punkt 4. So betonen Sie Ihre Stärken:

  • Kleiden Sie sich an diesen Körperteilen in leuchtenden Farben
  • Wählen Sie glänzendes Material, wenn es zu Ihrem Farbtyp passt
  • Nutzen Sie die Anziehungskraft der hellen Farben
  • Betonen Sie mit strukturiertem Material
  • Lenken Sie die Blicke mit Applikationen, Nähten, Accessoires auf Ihre Stärken

Beispiel: Sie haben ein hübsches Gesicht und sind mit Ihrem Oberkörper zufrieden. Bauch, Bein und Po möchten Sie lieber kaschieren.

Tipp: Legen Sie Wert auf eine typgerechte Frisur und betonen Sie Ihr Gesicht mit einem passenden Make-up. Tragen Sie eine zu Ihrer Augenfarbe geeignete Kette oder Brille. Lenken Sie die Blicke auf den Oberkörper, indem Sie z. B. einen gemusterten, hellen Blazer tragen. Kaschieren Sie mit einer schlichten, dunklen, matten Hose. Kombinieren Sie dazu dunkle Strümpfe und Schuhe.

 

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg!

 

Lesen Sie weiter, wie Sie bestimmte Problemzonen, wie Bauch, Beine, Busen und Po perfekt kaschieren können.

 

Für die Inhalte dieses Artikels ist die Verfasserin Astrid Fiedler verantwortlich.