Professionell schreiben lernen - Journalismus studieren

Sowohl an Universitäten als auch an Fachhochschulen gibt es die Möglichkeit, Journalismus zu studieren. Aber auch einige Fernstudiengänge sind empfehlenswert. Letztendlich sind es Feinheiten, die zu einer Entscheidung führen.


Für viele ist professionelles Schreiben ein Traum. Denn im Journalismus lässt sich das Hobby Schreiben zum Beruf machen. Doch herrscht oft keine Klarheit darüber, welche Möglichkeiten es gibt, Journalist zu werden. Auch der Quereinstieg ist eine Möglichkeit. Viele Menschen aber wollen es richtig lernen und Journalismus studieren.

Journalismus studieren an der Hochschule

  • Um einen geeigneten Studiengang zu finden, können Sie sich sehr gut auf den Webseiten der renommierten deutschen Journalistenverbände informieren, beispielsweise beim Deutschen Journalisten-Verband unter www.djv.de oder dem Deutschen Fachjournalisten-Verband auf der Seite www.dfjv.de. Dort finden Sie viele nützliche Informationen, die Ihnen bei Ihrer Entscheidung helfen können.
  • Einige Hochschulen bieten einen Studiengang Journalismus/Journalistik an, manche sind eher fachjournalistisch auf einen Teilbereich des journalistischen Arbeitsfeldes ausgerichtet. So gibt es auch Angebote, Sport-, Kultur- oder Wirtschaftsjournalismus zu studieren.
  • Journalismus als Hochschulstudium folgt den allgemeingültigen wissenschaftlichen Standards. So sind nur noch wenige Diplom-Studiengänge verfügbar, dafür ist das Angebot an Bachelor-Studiengängen umso höher. Meist kann man sich anschließend in einem Master-Programm weiter qualifizieren und oft sogar fachjournalistisch spezialisieren.

Journalismus als Fernstudium

  • Eine Alternative zum Präsenzstudium an einer Hochschule oder Universität ist das Fernstudium. Einige Hochschulen bieten Fernstudiengänge an, durch die Sie ebenfalls einen Bachelor- oder Master-Abschluss erlangen können. Diese haben jedoch hohe Studiengebühren.
  • Eine andere Möglichkeit sind Fernstudiengänge, die zwar nicht mit einem akademischen Grad abschließen, aber dennoch zertifiziert sind. Achten Sie dabei jedoch unbedingt auf die Qualität der Ausbildung und auf die Zulassungsvoraussetzungen. Eine der besten, aber auch exklusivsten Anlaufstellen ist sicherlich die Freie Journalistenschule in Berlin.

Ist Journalismus das Richtige für Sie?

  • Bevor Sie sich für ein Studium des Fachs Journalismus/Journalistik entscheiden, sollten Sie sich über einige Dinge im Klaren sein. An vorderster Stelle sollte die Frage stehen, ob Sie wirklich hauptberuflich schreiben wollen, um Ihren Lebensunterhalt zu verdienen.
  • Die Zukunft des Journalismus ist aus verschiedenen Gründen unklar. Keiner kann genau sagen, wie es qualitativ aber auch quantitativ weitergeht. Schließlich kann im Online-Zeitalter jeder schreiben und sich Journalist nennen.
  • Auch auf anderen Wegen können Sie Schreiben zum Beruf machen. Vielleicht ist die Öffentlichkeitsarbeit etwas für Sie, das Lektorat oder die Unternehmenskommunikation? Die Entscheidung, Journalismus studieren zu wollen, sollte unbedingt eine bewusste Entscheidung sein.