Radio Wurfantenne: So haben Sie optimalen Empfang

Zahlreiche Empfangsgeräte sind mit einer Radio Wurfantennenne ausgestattet, wobei die Empfangsqualität davon abhängig ist, wie gut die Antenne ausgerichtet wird.


Viele Empfangsgeräte wie Tuner, Radiogeräte, Radiowecker oder HiFi-Receiver verfügen über eine Radio Wurfantenne. Bei neuen Gräten liegt diese meist aufgewickelt der Verpackung bei oder ist der Gebrauchsanleitung beigelegt. Die Qualität des Radioempfangs hängt von verschiedenen Faktoren ab. Vor allem von der Qualität des Empfangsgerätes, von der Entfernung zum Sender, der Position - beziehungsweise Lage von Sender und Empfänger, den Witterungsverhältnissen und vor allem von den Eigenschaften und der Ausrichtung der Antenne. Während vor einigen Jahrzehnten Teleskop-Stabantennen üblich waren, ist es heute die Radio Wurfantenne. Die Wurfantenne ist nicht so einfach auszurichten wie eine Teleskop-Stabantenne. Die Stabantenne hat den Vorteil, dass sie sich in alle Richtungen drehen und auf alle Neigungswinkel einstellen lässt, ohne dass sie jedes mal befestigt werden muss. Zudem kann Sie - je nach bedarf verlängert oder verkürzt werden.

Eigenschaften der Radio Wurfantenne
Bei der Radio Wurfantenne handelt es sich um ein sehr dünnes, durchgehend isoliertes Kabel, welches aus Kupfer beschaffen und beweglich ist. Die Radio Wurfantenne ist mit einer Steckverbindung mit dem Empfangsgerät zu verbinden. Auch eine Wurfantenne erlaubt einen ausgezeichneten Radioempfang, wenn sie optimal ausgerichtet ist. Hierfür sollten Sie sich jedoch ausreichend Zeit nehmen.

Ausrichten der Wurfantenne
Sie sollten Ihr Empfangsgerät entsprechend der vom Hersteller mitgelieferten
Gebrauchsanweisung aufbauen, aufstellen und in Betrieb nehmen. Hierzu gehört neben dem Anschluss des Netzkabels auch das Verbinden der Radio Wurfantenne mit dem Empfangsgerät. Sie können die Antenne während des Empfangs ausrichten. Hierzu sollten Sie das Gerät und die Wurfantenne zum gewünschten Standort bringen und in Betrieb nehmen. Die mitgelieferte Wurfantenne ist auszupacken und in die maximale Länge aufzuwickeln. Die Wurfantenne kann einen Meter oder länger sein. Sie sollten bedenken, dass je länger die Antenne, desto besser die Empfangsqualität ist. Dies bedeutet, dass wenn Sie eine Antenne nur zur Hälfte abwickeln und sie nur etwa einen halben Meter Länge hat, anstatt einen genzen Meter, dass dadurch die Empfangsqualität wesentlich vermindert wird. Sie können zunächst versuchen, die Wurfantenne einfach an einem Möbel herunterhängen zu lassen. Häufig lässt sich dadurch bereits die gewünschte Empfangsqualität erzielen. Sollte der Empfang nicht gut genug sein, könnten Sie die Wurfantenne senkrecht nach oben ausrichten und zum Beispiel an der Wand mit Klebestreifen befestigen. Oft ist bei einer vertikalen oder diagonalen Ausrichtung der Empfang besser. Sie sollten verschiedene Möglichkeiten ausprobieren und die Radio Wurfantenne in der besten Position fixieren.