Rezension schreiben - Tipps für Schüler und Studenten

Zu vielen Themen kann man eine Rezension schreiben und somit für Anderen eine Empfehlung zu Büchern, Filmen und vielen anderen Dingen geben.


Eine Rezension ist die schriftliche Form einer Kritik zu einem bestimmten publizierten Thema oder kulturellen Kreation. So kann man zu vielen Bereichen eine Rezension schreiben, wie zum Beispiel Bücher, Filme, Kunstwerke, Theater- oder Musikstücke und vieles mehr. Eine Rezension erscheint meist kurz nach einer Publikation und spiegelt die Meinung von bestimmten Personen wieder. Dies können sowohl Fachkundige, als auch Laien sein.

Warum schreib man Rezensionen?
Wenn man eine Rezension schreiben will, so äußert man seine persönliche Meinung. Damit kann man das Verhalten in positiver oder negativer Weise zu einem bestimmten Objekt beeinflussten – je nachdem wie die Kritik ausgefallen ist. Dies bedeutet aber auch, dass man seine Meinung mit fundierten Argumenten untermauern muss, damit sie auch glaubwürdig ist. Somit können Rezensionen eine sehr gute Hilfestellung für jemanden sein, der für etwas Bestimmtes auch Geld ausgeben will.
Mittlerweile gibt es auch im Internet viele Foren, wo man zu bestimmten Dingen eine Rezension schreiben kann. Diese Berichte sind meistens von Menschen, die mit einem bestimmten Produkt oder Ähnlichem in Kontakt gekommen sind und ihre Erfahrungen darüber berichten. Sie sind meistens in einer viel emotionaleren Darstellung beschrieben und bieten oft eine zusätzliche Ergänzung zu Rezensionen vom Fachmann.

Wie baut man eine Rezension auf?
Bevor man eine Rezension schreiben kann, muss man sich natürlich mit dem Objekt beschäftigt haben. Nur so kann man auch eine gute und fundierte Kritik verfassen. Grundsätzlich kann man den Text in drei Teile einteilen.
Der erste Teil befasst sich mit dem Objekt selbst, das bedeutet man beschreibt es kurz oder gibt den Inhalt wieder. Im nächsten Abschnitt formuliert man nun seine Kritik. Je nachdem, wo diese veröffentlicht wird, sollte man darauf achten, dass diese nicht zu emotional gestaltet ist und auch die Wortwahl sich an das Medium der Veröffentlichung anpasst. Kritiken in öffentlichen Foren sind meistens salopper formuliert, im Gegensatz zu Rezensionen in Print-Medien.
Egal wie nun die Kritik ausfällt im letzten Teil muss nun die getätigte Aussage begründet werden. Dies ist auch der entscheidende Teil wen man eine Rezension schreiben will, da wie vorher schon erwähnt diese sonst wenig glaubwürdig erscheinen kann.