Rezept für Auberginen: Gegrillt, gekocht, eingelegt

Es gibt die verschiedensten Arten wie man ein Rezept für Auberginen zubereiten kann, aber mit der richtigen Hilfe finden Sie das passende Rezept für ihren Geschmack.


Auberginene haben eine länglich-ovale Form und werden auch Eierfrüchte genannt. Die Schale der Auberginen kann mitgegessen werden, man sollte sie jedoch nicht roh verzehren. Man kann diese Auberginen in vielen verschiedenen Varianten zubereiten. Und mit dem richtigen Rezept für Auberginen sind diese auch richtig lecker.

Gegrillte Auberginenröllchen gefüllt mit Mozzarella

  • Für die Zubereitung benötigen Sie 1 große Aubergine, 1/2 Bund Petersilie, 1 Knoblauchzehe, 50 Milliliter Olivenöl, 50 Gramm geriebenen Parmesan, 1 Esslöffel Paniermehl, 1 Kugel Mozzarella, Salz und Pfeffer.

Zubereitung

  • Bei diesem Rezept für Auberginen muss die Aubergine der Länge nach in Scheiben geschnitten werden. Das macht sich am besten mit einer Brotmaschine, denn damit können Sie sie schön dünn schneiden. Salzen Sie die Scheiben von beiden Seiten und stellen sie erst einmal beiseite.
  • Hacken Sie den Knoblauch klein. Erhitzen Sie das Olivenöl in einer Pfanne und schwitzen darin den Knoblauch an. Die Petersilie wird zusammen mit dem Parmesan, dem Paniermehl und dem Knoblauch samt Öl mit einem Pürierstab püriert.
  • Diese streichfähige Masse wird nun noch mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Spülen Sie die Auberginenscheiben ab und tupfen Sie sie trocken. Jetzt wird jede Scheibe mit der Masse bestrichen.
  • Den Mozzarella schneiden Sie in dickere Scheiben und legen jeweils 1 bis 2 Scheiben auf die Aubergine. Nun alles aufrollen und mit einem Spieß zusammen stecken. Die Röllchen werden dann unter mehrmaligem Wenden auf einem Grill gegrillt.

Auberginensalat - Ein Rezept mit gekochten Auberginen

  • Dafür benötigen Sie 2 Auberginen, 2 gekochte Eier, 80 Gramm Thunfisch, 10 schwarze Oliven, 2 Knoblauchzehen, Estragon, 3 Esslöffel Olivenöl, 1 Esslöffel Zitronensaft, 1 Bund Petersilie, Salz und Pfeffer.
  • Bei diesem Rezept für Auberginen werden diese zuerst geschält und dann in Scheiben geschnitten. Lassen Sie die Scheiben dann in Wasser kurz aufkochen, dann nehmen Sie sie heraus und lassen sie abtropfen und abkühlen.
  • Die Eier werden klein gehackt, der Thunfisch zerpflückt, die Oliven kleingeschnitten, der Knoblauch kleingehackt und der Estragon auch kleingehackt. Alles zusammen mischen und zu den abgekühlten Auberginen geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und den Zitronensaft und das Olivenöl unterrühren. Jetzt noch eine Stunde ziehen lassen - fertig.

Lecker eingelegte Auberginen zubereiten

  • Für dieses Rezept für Auberginen benötigen Sie 2 Kilogramm Auberginen, 2 Liter Wasser, 1 Liter Weißweinessig, Olivenöl, Peperoncini, Knoblauch und ganzen Pfeffer.
  • Schneiden Sie für dieses Rezept für Auberginen die Auberginen längs in Scheiben, bestreuen Sie sie mit Salz und lassen alles über Nacht stehen.
  • Bringen Sie das Wasser mit dem Essig zum Kochen. Geben Sie die Auberginen hinein und nehmen sie sofort heraus, wenn das Essigwasser wieder anfängt zu kochen. Auf ein Küchentuch legen damit sie abtropfen können. Lassen Sie sie nun bedeckt mit Tüchern für einen Tag trocknen.
  • Den Knoblauch schälen. Nun schichten Sie alles in Gläser, erst die Auberginen, dann den Knoblauch, die Peperoncini und dann die Pfefferkörner. Drücken Sie jede Schicht ein wenig an und übergießen sie mit Olivenöl. Die Gläser werden dann verschlossen und kühl und dunkel gelagert.