Rezept für Schokokekse - so gehts

Familie und Freunde werden einen lieben, wenn man dieses leckere Rezept für Schokokekse ausprobiert - aber Vorsicht: Es besteht absolute Suchtgefahr bei diesem Gebäck.


Klein, rund und köstlich braun: Die Rede ist von Schokoladenkeksen. Kaum einer kann dieser köstlichen Backware widerstehen. Erst recht nicht, wenn sie frisch gebacken aus dem heimischen Ofen kommen. Mit diesem Rezept für Schokokekse kann man die kleinen Schoko-Knabbereien ganz einfach in der eigenen Küche zubereiten und danach mit Freunden oder der Familie genießen.

 

Die Zutaten für das Rezept

  • Die Zutatenliste bezieht sich auf ein Grundrezept, das in etwa auf vier Personen ausgelegt ist. Für das leckere Rezept für Schokokekse benötigt man die folgenden Zutaten:
    175 g Mehl
    100 g Butter oder Margarine
    100 g Zucker
    80 g Blockschokolade (Zartbitter oder Herb)
    1 Esslöffel Backpulver
    2 Esslöffel Kaffeesahne

 

  • Außerdem benötigt man
    1 Kochtopf
    1 elektrisches Rührgerät oder Schneebesen
    1 Rührschüssel
    1 scharfes Messer und 1 Schneidebrett
    1 Backblech mit Backpapier

Die Zubereitung

  • Um den Herd auf die nötige Temperatur von 150 Grad Celsius zu bringen, sollte er bereits vor Beginn der Rezeptzubereitung aufgeheizt werden. Zunächst muss dann die Blockschokolade mit dem Messer in kleine Stücke oder Raspeln geschnitten werden. Natürlich kann man auch Schokoladenstreusel oder Ähnliches verwenden, doch den richtig leckeren Schokokekse-Geschmack bekommt man nur mit echter Blockschokolade.

 

  • Auf dem Herd wird daraufhin die Butter beziehungsweise die Margarine flüssig gemacht und dann in eine Rührschüssel gegeben. Nun gibt man den Zucker dazu. Dieses Gemisch wird anschließend schaumig geschlagen. In den Zuckerschaum gibt man hintereinander die Kaffeesahne und die vorbereiteten Schokoladenstücke/ -raspeln und rührt diese in den Schaum ein.

 

  • Anschließend mischt man auch das Mehl und das Backpulver unter und rührt alles gut durch, bis sich ein (bis auf die Schokostückchen) Klumpen freier und geschmeidiger Teig ergibt. Nun formt man aus dem Teig etwa walnussgroße Kugeln, die man auf das Backblech legt und dort platt drückt, so dass kleine, runde Kekse entstehen.

 

  • Nach circa 30 Minuten im 150 Grad Celsius heißen Ofen ist das Gebäck, Dank dem schnellen Rezept für Schokokekse, fertig. Man sollte die Kekse aber noch etwas auskühlen lassen, ehe es ans Naschen geht.