Rezept für Tassenkuchen

Ein Rezept für Tassenkuchen erleichtert ihnen die Zubereitung, denn das umständliche Abwiegen der Zutaten fällt hier ganz weg.


Ein Rezept für Tassenkuchen ersetzt ihnen das umständliche Abmessen mit einem Messbecher oder das Abwiegen mit der Küchenwaage. Bei einem Rezept für Tassenkuchen kann ihnen ihr Kind auch ganz leicht zur Hand gehen, denn das Abmessen mit einer Tasse ist kinderleicht.

Ein kleiner Tipp vorweg

  • Stellen Sie sich die Tassen, welche Sie benötigen gleich am Anfang zurecht. Was Sie beachten sollten ist, dass ihre Tassen für das Rezept für Tassenkuchen alle die gleiche Größe haben, sonst stimmt zum Schluss das Mischverhältnis nicht mehr und der Kuchen gelingt ihnen nicht.

Die Zutaten für ihr Rezept

  • Sie benötigen für den Kuchen 2 Tassen Mehl, 2 TL Backpulver, 1 Tasse Zucker, 3 Eier, 3/4 Tasse Schlagsahne und 2 EL Rum. Des Weiteren brauchen Sie für den Belag eine 3/4 Tasse Schlagsahne, eine 3/4 Tasse Zucker, 1 Pck. Früchte-Mix ganz nach ihrem Geschmack und 1 Pck. Mandelblättchen.

Die Zubereitung ihres Florentiner Tassenkuchens

  • Das Rezept für Tassenkuchen beginnt damit, dass Sie das Mehl und das Backpulver mischen und dann in eine Rührschüssel sieben. Fügen Sie nacheinander den Zucker, dann die Eier, die Sahne und dann noch den Rum hinzu. Nun werden die Zutaten mit dem Handrührgerät mit Rührbesen für 2 Minuten auf höchster Stufe so lange geknetet, bis ein glatter Teig entstanden ist.
  • Fetten Sie ein Backblech gut ein, verteilen Sie dann darauf den Teig und streichen ihn glatt. Heizen Sie ihren Backofen auf 180 °C vor und lassen den Kuchenboden dann darin für 12 Minuten vorbacken. Stellen Sie nach dem Backen das Backblech auf einen Kuchenrost. Lassen Sie für den Belag die Sahne und den Zucker in einem Topf aufkochen.
  • Rühren Sie dann den Früchte-Mix, welchen Sie sich nach ihrem Geschmack ausgesucht haben, und die Mandelblättchen unter. Verteilen Sie nun die Masse auf dem vorgebackenen Boden. Schieben Sie nun das Blech wieder in den vorgeheizten Backofen und lassen den Kuchen in 15 fertig backen. Nach dem Backen stellen Sie das Blech wieder auf ein Kuchenrost und lassen ihn abkühlen. Nach dem Erkalten können Sie ihn dann in beliebig große Stücke schneiden.