Rezept für Vanille Muffins: Probieren Sie die süße Versuchung

Mit dem richtigen Rezept für Vanille Muffins lohnt es sich auf jeden Fall, der köstlichen Versuchung nachzugeben.


Nicht nur in Weihnachtsgebäck, Milcheis oder Pudding ist Vanille ein beliebtes Aroma, welches sich durch seine warme und süßliche Note auszeichnet. Sollten Sie auf der Suche nach einer luftig leichten Alternative sein, bieten sich hierbei in erster Linie Muffins an. Schnell und mit den passenden Zutaten zubereitet werden sich sicherlich nicht nur Ihre Kinder an den kleinen Kuchen erfreuen, sondern wird sich Ihr Bekanntenkreis wohl voller Begeisterung nach Ihrem Rezept für Vanille Muffins erkundigen wollen.

Die Zutaten sind einfach und in fast jedem Haushalt bereits vorhanden

  • Notieren Sie sich für insgesamt 24 Portionen folgendes: 300 Gramm Mehl, 150 Gramm Speisestärke, 300 Gramm Zucker, 4 Päckchen Vanillezucker, 200 Gramm Butter oder alternativ Margarine, 4 Eier, 2 Prisen Salz, 4 Packungen Vanille-Puddingpulver, 2 Teelöffel Natron, 400 Gramm saure Sahne, sowie 2 kleine Fläschchen Butter-Vanille-Aroma.
  • Die Zubereitung funktioniert schnell und ist für jedermann leicht umsetzbar. Fetten Sie hierbei zuerst die Muffin-Förmchen mit etwas Öl oder geschmolzener Butter ein. Anschließend können Sie den Backofen bereits auf 200, bei Umluft auf 170 Grad vorheizen.
  • Schlagen Sie nun Eier, saure Sahne und das Vanille-Aroma kurz in einer Schüssel auf, bevor Sie darauf die restlichen Zutaten in einem separaten Gefäß vermengen und so eine Art geschmeidigen Teig erzeugen.
  • Für das Endprodukt mischen Sie nun die erste, flüssigere Masse mit der zweiten und rühren diese kräftig um, bis sich alles gleichmäßig verteilt hat. Füllen Sie das ganze schlussendlich in die Papier-Förmchen und lassen Sie Ihre Muffins circa 25 Minuten backen, bis diese die von Ihnen gewünschte Bräune erreicht haben.
  • Nachdem diese anschließend 5 Minuten abgekühlt wurden, können Sie verzehrt oder zusätzlich, zum Beispiel mit Puderzucker garniert werden.

Dies sind nur die Grundlagen für ein aromatisches und saftiges Rezept für Vanille Muffins

  • Wenn Sie Ihre Kreation noch individueller gestalten wollen, experimentieren Sie zusätzlich mit eigenen Zutaten ganz persönlich nach Ihrem Geschmack. Eine fruchtigeres Aroma erhält dieses Rezept für Vanille Muffins beispielsweise durch die Zugabe von Früchten, wie Heidelbeeren oder Apfel-Stückchen.
  • Optisch verfeinert dagegen eine Zuckerglasur mit bunten Streuseln die kleinen Törtchen, rundet somit das Gesamtbild ab und garantiert Ihnen, sowie Ihren Gästen, Freunden oder Ihrer Familie ein ideales Genusserlebnis.