Rezepte für Chai Latte: Machen Sie den Indischen Gewürztee Zuhause

Rezepte für Chai Latte sind einfach und leicht nachzukochen, denn auch die unterschiedlichsten Rezepte haben meist die gleichen Gewürze.


Der Chai Latte ist ein indischer Gewürztee, welcher mit Milch getrunken wird. Für einen solchen Chai Latte eignet sich am besten ein Schwarztee. Hier finden Sie einige Rezepte für Chai Latte, welche sich ganz einfach nachmachen lassen. Denn die meisten Rezepte für Chai Latte haben die gleichen Gewürze als Grundlage.

 

 

Einen indischen Gewürztee zubereiten

  • Für die Zubereitung eines Chai Latte benötigen Sie 400 ml Wasser, 350 g Zucker, zwei Stangen Zimt, zwei Sternanis, Ingwerwurzel (etwa 4x4 cm), zwei Teelöffel Kardamom, 200 ml schwarzen Tee, 100 ml Sojamilch und 100 ml Milch.

 

  • Für die Rezepte für Chai Latte bringen Sie zuerst das Wasser zum Kochen. Geben Sie dann den Zucker hinzu und lassen ihn sirupartig einkochen. Rösten Sie die Gewürze, außer den Ingwer, in einer Pfanne kurz an. Der Ingwer wird in Scheiben geschnitten.
  • Nun geben Sie die Gewürze und den Ingwer ins Wasser und lassen alles zusammen für etwa 15 Minuten leicht köcheln. Lassen Sie den so entstandenen Chaisirup abkühlen. Den Sirup können Sie dann in Flaschen füllen und im Kühlschrank für mehrere Wochen aufbewahren. Die Sojamilch wird nun mit der Milch für die Latte erhitzt und der schwarze Tee dazu gegeben. Jetzt wird noch alles mit einem Esslöffel von dem Chaisirup abgeschmeckt.

 

 

 

Ein Milchtee mit Gewürzen

  • Rezepte für Chai Latte gibt es viele, doch für dieses hier benötigen Sie zwei Beutel schwarzen Tee, 500 ml Wasser, eine Stange Zimt, acht grüne Kardamomkapseln, vier Gewürznelken, ein Stück Ingwerwurzel (1cm dick), 500 ml Milch und vier Esslöffel Honig.

 

  • Schneiden Sie den Ingwer zuerst in dünne Scheiben. In einer beschichteten Pfanne werden die Gewürznelken, der Kardamom und die Zimtstange angeröstet bis alles schön duftet. Bringen Sie dann das Wasser zum Kochen. Nehmen Sie es von der Platte und geben die Teebeutel dazu und lassen alles für drei bis fünf Minuten ziehen.

 

  • Entfernen Sie dann die Teebeutel und geben die Gewürze hinzu. Lassen Sie nun alles für fünf Minuten bei schwacher Hitze köcheln. Erhitzen Sie die Milch mit dem Honig. Geben Sie dann die Milch zu dem Teesud und lassen alles noch einmal kurz aufkochen. Geben Sie das Ganze am besten in einen Kaffeebereiter und drücken mit dem Sieb die Gewürze nach unten. Sie können den Chai aber auch durch ein Abseihtuch gießen.