Rezepte für Fleischgerichte aus dem Ofen

Wer gerne das Essen vorbereiten möchte, damit das Kochen später schneller geht, der ist mit Rezepte für Fleisch aus dem Ofen gut beraten.


Immer mehr Menschen kochen ihre Mahlzeiten wieder frisch. Damit es dann aber doch etwas schneller geht, kommen hierfür Rezepte für Fleisch aus dem Ofen in Frage. Die Gerichte können schon am Vortag vorbereitet werden und dann am nächsten Tag werden sie nur noch fertig gegart. Rezepte für Fleisch sind sehr wandelbar. So kann man zum Beispiel als Kohlenhydratbeilage Nudeln, Reis oder auch Kartoffeln verwenden.
Gnocchi – ein Auflauf mit einer Hackfleischsoße

  • Eines der vielen beliebten Rezepte für Fleisch sind Hackfleischgerichte. Für das nachfolgende Gericht werden zwei Zwiebeln in Würfel geschnitten und glasig gedünstet. Danach gibt man 250 Gramm gemischtes Hackfleisch dazu, das krümelig gebraten wird.
  • Diese Mischung wird mit Salz und Pfeffer abgeschmeckt. Sobald alles durchgebraten ist, werden vier kleingeschnittene Tomaten, ein Esslöffel Tomatenmark, eine geriebene Knoblauchzehe, ein Teelöffel saure Sahne und fünfzig Milliliter Milch untergerührt. Das ganze wird anschließend mit Kräutern der Provence, Oregano und Basilikum pikant abgeschmeckt.
  • Bei kleiner Flamme lässt man diese Mischung kurz durchziehen. In der Zwischenzeit werden 300 Gramm fertige Gnocchi in einer Auflaufform verteilt. Über die Gnocchi kommt dann die fertige Bolognesesoße. Das Gericht wird dann nur noch mit Käse bestreut. Am Abend oder am nächsten Tag werden die Gnocchi bei 200 Grad Ober- und Unterhitze für ungefähr dreißig Minuten überbacken. 

Rezepte für Fleisch können auch mit Geflügel sehr lecker sein

  • Eine Idee wäre hier zum Beispiel Bandnudelauflauf mit Putenfilet und einer Gorgonzolasoße. Dazu werden zwei Zwiebeln und eine Knoblauchzehe feingehackt und in etwas Öl angedünstet. Unter diese Mischung rührt man dann zwei Dosen Pizzatomaten, 200 Gramm flüssige Sahne und 340 Gramm Kondensmilch.
  • Das Ganze wird dann kräftig mit Salz, Pfeffer, Oregano, Rosmarin und Chili abgeschmeckt. Danach gibt man 200 Gramm kleingeschnittenen Gorgonzola in die Soße. Jetzt werden etwa 500 Gramm Putenbrustfilet in feine Scheiben geschnitten und in der Soße gut verteilt. Danach werden 250 Gramm ungekochte Bandnudeln in die Sauce gerührt.
  • Die Nudeln müssen komplett bedeckt sein. Das Gericht wird mit Paprikapulver bestreut. Obenauf gibt man in Scheiben geschnittenen Mozzarella. Am nächsten Tag kann man dann den fertigen Auflauf bei 200 Grad im Ofen für dreißig Minuten lecker überbacken. Beim Nachkochen werden Sie merken, dass leckere Rezepte für Fleisch auch mit Geflügel hergestellt werden können.