Rezepte für Osterlamm - so wird ihr Essen ein Genuss

Einfach, lecker, köstlich – praktische Rezepte für Osterlamm, die ohne Stress zubereitet werden können


Das klassische Gericht zu Ostern ist das Lamm. Vollmundig, saftig und herzhaft lieben Kenner das zubereitete Gericht. Es gibt viele Rezepte für Osterlamm die gut schmecken. Doch häufig sind die Rezepte sehr kompliziert. Deshalb soll nun ein Rezept vorgestellt werden, dass hundertprozentig gelingt und überdurchschnittlich schmackhaft ist. Pobieren Sie es selbst und überraschen sie Freunde, Verwandte und Bekannte.

 

 

Zutaten

  • 1 - 1,5 kg Lammkeule, Salz, Pfeffer, reichlich Rosmarin, zwei Zehen Knoblauch, Zwiebeln, Möhren, Honig und trockener Rotwein.

 

Zubereitung

  • Die Lammkeule salzen, pfeffern und in einem Bräter rundherum anbraten bis sich die Poren schließen. Insgesamt dauert der Bratvorgang etwa 15-20 Minuten. Nach etwa zehn Minuten Bratzeit die gewürfelten Zwiebeln hinzufügen und etwas später auch die Möhren hinzugeben.

 

  • Zum Ende der Bratzeit die Lammkeule mit Rotwein ablöschen und Honig und Rosmarin hinzufügen. Die abgelöschte Lammkeule im Bräter in den Backofen stellen. Der Backofen sollte am besten auf 150 Grad vorgeheizt sein. Den Bräter mit geschlossenem Deckel bei einer Temperatur von 150 Grad 90 Minuten garen lassen.

 

  • Nach dem Garprozess kann man das Fleisch vom Knochen lösen. Das Fleisch ist absolut saftig und somit eines der besten Rezepte für Osterlamm überhaupt. Zwiebel und Möhren kann man nun durch ein Sieb passieren und wieder zur Rotwein-Sauce geben. Wenn man möchte kann man auch ein Becher Sahne zur Sauce hnzufügen damit sie dicker wird.

 

Tipp

  • Die Lammkeule lässt sich nach dieser Methode hervorragend einen Tag vorher zubereten. Dann empfiehlt es sich das Fleisch erst dann vom Knochen zu lösen, wenn das Fleisch abgekühlt ist. Denn dies ist unkomplizierter und geht einfacher.

 

  • Wenn das gelöste Fleisch anschließend in der Sauce weiter zieht wird das Fleisch noch zarter. Im Allgemein ist der Vorteil dieser Methode, dass man sich weniger stress ausliefert und den Ostertag in aller Ruhe angehen lassen kann.

 

Die Beilagen

  • Als Beilagen für dieses Gericht empfehlen sich Kartoffeln. Besonders gut passen die Kartoffeln wenn sie ebenfalls mit Rosmarin verfeinert werden. Des Weiteren passt Rotkohl hervorragend zu diesem Gericht.

 

  • Rezepte für Osterlamm sind ebenso vielseitig wie die Beilagen. Deshalb eignen sie sich gut zum ausprobieren und variieren.