Rezepte für Trennkost zum Abendessen

Mit der Trennkost zu einer Top-Figur – man kann essen was man will, soviel man will, nur niemals Kohlenhydrate und Proteine zusammen verzehren.


Tolle Rezepte für Trennkost zum Abendessen finden sich oft schwerer als solche für das Frühstück oder das Mittagessen, da die viele Menschen aufgrund ihrer Berufstätigkeit morgens und mittags flexibel bei der Nahrungsaufnahme sein müssen, aber am Tagesende nicht auf ihr gewohntes Wurstbrot zu Hause verzichten wollen.
Die Trennkost, die den biochemischen Vorgang in unserem Körper entspricht (Kohlenhydrate werden mit Hilfe des basischen Speichels im Mund verarbeitet, Proteine mit Hilfe des sauren Magensaftes im Magen), wurde vor rund 70 Jahren in den USA entwickelt. Das Prinzip: Man darf Kohlenhydrate, zum Beispiel Kartoffeln, Reis, Nudeln, und Proteine, wie Fleisch, Wurst, Fisch und Meeresfrüchte, nie zusammen essen, beides aber mit neutralen Lebensmitteln, wie Rohwurst, Gemüse, Milchprodukte, kombinieren. Zwischen den einzelnen Mahlzeiten sollten mindestens drei Stunden liegen, um dem Körper Zeit zum Verdauen zu geben.

Rezepte für Trennkost zum Abendessen: Proteine-Mahlzeit
Mit Geflügel: Hähnchenbrustfilet waschen, trocken tupfen und in Stücke schneiden. Zucchini, Schalotten, Tomaten und Champions in Stücke schneiden und abwechselnd mit dem Fleisch auf Spieße stecken, danach marinieren mit einem Saft aus Zitrone, fein gehackter Minze, Olivenöl, Salz und Pfeffer. Dann werden die Spieße auf dem Grill oder im Backofen gegart, bis das Fleisch knusprig ist.
Mit Meeresfrüchten: Rucola waschen und auf einem Teller anrichten. Avocado schälen, Kern entfernen und Avocado klein schneiden, dann mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft vermischen und auf dem Rucola verteilen, obendrauf werden die gesäuberten Krabben gesetzt. Die Speise mit einem Dressing aus Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer beträufeln.

Rezepte für Trennkost zum Abendessen: Kohlenhydrate-Mahlzeit
Mit Nudeln: Zucchini waschen und in feine Streifen schälen. Nudeln kochen und Mozzarella würfeln, dann die Zucchini in einer Pfanne anbraten und mit Salz, Pfeffer und Oregano würzen. Zucchini und Mozzarella unter die abgetropften Nudeln heben.
Mit Reis: Schalotten schälen, Zucchini und Möhren in Scheiben, roten Paprika in Stücke schneiden, das Gemüse auf Spieße stecken und mit Öl bepinseln. Reis zubereiten, währenddessen die Spieße, mit Thymianzweigen belegt, auf dem Grill oder im Backofen garen und fertig mit dem Reis anrichten.
Mit Hilfe dieser Rezepte für Trennkost zum Abendessen wird die Trennkost-Diät zur Schlemmer-Diät.