Rezepte für Zimt Plätzchen

Wer eine köstliche Nascherei für die Adventszeit sucht, findet hier eine leckere Antwort – schnell sind die Rezepte für Zimt Plätzchen in der heimischen Küche zubereitet.


Zur Vorweihnachtszeit gehört auch der Geruch von frisch gebackenen Plätzchen. Besonders wenn diese mit Zimt zubereitet wurden, verbreitet sich ein köstlicher Duft in der Wohnung. Diese einfachen Rezepte für Zimt Plätzchen garantieren adventliches Nasch-Vergnügen für jedermann. Im Nu sind sie hergestellt und warten nur noch darauf, vernascht zu werden.

Einfache Zimt Plätzchen

  • Für etwa 25 Stück brauchen Sie
    125 Gramm Zucker
    125 Gramm Weizenmehl
    125 Gramm gemahlene Mandeln
    75 Gramm Butter
    2 Eier
    1/2 Päckchen Vanillezucker
    1/2 bis 1 Teelöffel Zimt
    1 Messerspitze Kardamom
    Mehl zum Ausrollen

 

  • Zunächst werden die Butter, ein Ei, Zucker und Vanillezucker schaumig geschlagen. Nun können Sie Mandeln, Zimt, Kardamom und Mehl dazu geben und die Masse zu einem glatten Teig kneten.
  • Diesen Teig wickeln Sie in Alufolie und stellen ihn für 60 Minuten kühl. Anschließend heizen Sie den Ofen auf 175 Grad vor. Bestreuen Sie Ihre Arbeitsfläche mit etwas Mehl und rollen Sie den Teig so aus, dass er etwa 3 Millimeter dick ist. Naschen ist natürlich erlaubt.
  • Stechen Sie die Plätzchen in Formen Ihrer Wahl aus und geben Sie diese auf ein Blech. Nun wird ein Ei aufgeschlagen und verquirlt. Bestreichen Sie hiermit die Plätzchen, damit diese richtig glänzend werden. Dann geht es für 15 Minuten in die Röhre.
  • Man kann aber auch Vollkorn-Gebäck aus diesem Grundrezept herstellen. Für diese Variante ersetzt man das weiße Mehl mit Weizen-Vollkorn-Mehl.

Chili-Zimt Plätzchen

  • Wer es auch gerne einmal scharf mag, für den ist das folgende der Rezepte für Zimt Plätzchen genau das Richtige. Für ungefähr 30 Stück braucht man

 

  • 1 zerhackte Chilischote
    180 Gramm Weizenmehl
    60 Gramm Margarine
    110 Gramm Honig
    je 2 Esslöffel brauner und weißer Zucker
    2 gehäufte Teelöffel Zimt
    1/2 Teelöffel Backpulver
    Mehl zum Ausrollen

 

  • Heizen Sie für dieses Rezept für Zimt Plätzchen den Umluftofen auf 200 Grad vor. Erwärmen Sie dann die Margarine, beiderlei Zucker und Honig unter Rühren. Wenn alles geschmolzen ist, muss die Masse etwa fünf Minuten auskühlen.
  • Weiter geht es mit Zimt, Chili-Stückchen, Mehl und Backpulver. Diese werden in die Margarine-Zucker-Mischung eingerührt, sodass sich ein glatter Teig ergibt.
  • Rollen Sie den Teig auf einer bemehlten Fläche circa 1 Zentimeter dick aus und stechen Sie Plätzchen mit einer Form Ihrer Wahl aus. Diese kommen dann für 10 Minuten in den Ofen.
  • Diese leckeren Rezepte für Zimt Plätzchen machen die Vorweihnachtszeit zu einem kulinarischen Vergnügen.