Rhabarber Buttermilch Quark Kuchen backen - ein Rezept

Ein Rhabarber Buttermilch Quark Kuchen ist schnell gebacken und sehr lecker. In diesem einfachen Rezept zeigen wir Ihnen wie es geht.


Wenn man einen Rhabarber Buttermilch Quark Kuchen backen will benötigt man folgende Zutaten: Mandeln, Butter, Zucker, Schlagsahne, Rhabarber, Quark, Buttermilch, Backpulver, Vanillezucker, braunen Zucker, Eier und Mehl. Als erstes bereitet man den Rhabaraber zu und schneidet ihn in kleine Stücke. Anschließend gibt man ihn in eine Schüssel, überstreut ihn mit Zucker und stellt das Ganze erst einmal beiseite.

Der Teig
Nun wird der Teig für den Rhabarber Buttermilch Quark Kuchen zubereitet. Vier Eier werden mit Vanillezucker und braunem Zucker mit einem Rührer schaumig geschlagen. Dann wird die Buttermilch und der Quark hinzugegeben und anschließend das Backpulver. Zum Schluss wird das Mehl hinzugegeben. Der Teig wird dann gleichmäßig auf einem Backblech verteilt und der Rhabarber darüber gegeben.

Den Rhabarbar Buttermilch Quark Kuchen backen
Das Ganze kommt dann für 15 Minuten in den vorgeheizten Backofen. Anschließend werden Zucker und Mandeln über den heißen Rhabarber Buttermilch Quark Kuchen gegeben und der Kuchen ein weiteres Mal für 20 Minuten in den Ofen gegeben. Dann wird die Sahne zusammen mit der Butter erhitzt und am Ende über den heißen Kuchen gegeben. Wer Kalorien sparen möchte, kann das allerdings auch weglassen.