Rotwangenschildkröte kaufen: Darauf sollten Sie achten

Bevor Sie eine Rotwangenschildkröte kaufen, müssen Sie beachten, dass die Tiere viel Platz und Pflege benötigen und ein sehr hohes Alter erreichen können


Die Rotwangenschildkröte ist eine Wasserschildkröte, die auf fünf Kontinenten beheimatet ist. Die Männchen werden bis zu 25 Zentimeter und die Weibchen sogar bis zu 35 Zentimeter groß. Eine erwachsene Rotwangenschildkröte kann bis zu zwei Kilogramm wiegen. Sie ist sehr robust und kommt mit dem Klima Mitteleuropas sehr gut zurecht. Auffällig sind die breiten orangenen oder roten Streifen an der Schläfe und die schmalen Kinnstreifen, die der Schildkröte ihren Namen geben. Die Rotwangenschildkröte fühlt sich in allen Gewässern wohl. Sie bevorzugen jedoch eine Umgebung mit viel Pflanzenbewuchs und Flachwasserbereiche, die zum Sonnenbaden geeignet sind. Die maximale Lebenserwartung der Schildkröten beläuft sich auf 40 Jahren. Wenn Sie eine Rotwangenschildkröte kaufen möchten, gibt es Einiges zu beachten.

 

 

Die Rotwangenschildkröte benötigt viel Platz

  • Bedenken Sie, dass eine Rotwangenschildkröte viel Platz benötigt. Sie sollten also bevor Sie eine Rotwangenschildkröte kaufen, prüfen, ob Ihre Wohnung den Anforderungen genügt. 

 

  • Sie benötigen ein Aquaterrarium mit einem Land- und Wasserteil. Der Wasserstand sollte doppelt so hoch sein, wie die Breite der Schildkröte. 

 

  • Da es sich um sehr gesellige Tiere handelt, sollten mindestens zwei bis vier Tiere gemeinsam gehalten werden. Schaffen Sie sich gleich ein entsprechend großes Terrarium an, auch wenn die jungen Schildkröten in Zoohandlungen oftmals mit kleinen Terrarien angeboten werden. So vermeiden Sie unnötig entstehende Kosten durch Fehlkäufe.

 

  • Im Handel erhalten Sie hochwertige und artgerechte Aquaterrarien, die aber dementsprechend kosten. Bedenken Sie das, bevor Sie sich eine Rotwangenschildkröte kaufen. Außerdem benötigen Sie eine Rotlichtlampe, da sich die Schildkröten gerne aufwärmen. Wie jedes andere Aquarium auch benötigt das Aquaterrarium einen guten Filter und natürlich auch eine Heizung.

 

Rotwangenschildkröten sind Fleischfresser

  • Rotwangenschildkröten fressen Fleisch und Fisch, manchmal auch Salat und Pflanzen. Natürlich gibt es auch spezielles Fertigfutter, mit den von den Rotwangenschildkröten benötigten Vitaminen und Mineralstoffen. 

 

  • Da die Tiere im Wasser fressen, benötigen Sie eine gute Pumpe, die die Essensreste herausfiltert. Es ist ebenso ratsam, einen Teil des Wassers alle drei bis vier Tage zu wechseln. Ebenso sollten Sie sich bevor Sie eine Rotwangenschildkröte kaufen einen Tierarzt suchen, der auf Reptilien spezialisiert ist. 

 

  • Bedenken Sie vor dem Kauf immer, dass große Kosten anfallen und die Tiere ein sehr hohes Alter erreichen können. Setzen Sie bitte keine Tiere aus, sondern bringen Sie die Schildkröten in ein Tierheim.