Sandkiste selber bauen - eine Anleitung

Die ersten Sonnenstrahlen locken die Kinder ins Freie, es gibt doch nichts Schöneres als in einer selbst gebauten Sandkiste zu spielen.


Und so eine Sandkiste selber bauen ist mit einfachen Mitteln möglich. Zuerst sucht man sich einen schönen Platz im Garten aus, vielleicht unter einem Baum, so dass man auch an sehr heißen Tagen genügend Schatten hat. Im nächstgelegenen Baumarkt wird dann erst mal eingekauft. Man braucht für einen 1,20 m x 1,20 m großen Sandkasten folgendes Material: vier Bretter (2 cm x 30 cm x 120 cm), vier Bretter (2 cm x 30 cm x 85 cm) vier Bretter (2 cm x 20 cm x 100 cm), Spanplattenschrauben mit Teilgewinde in der Größe 5 x 60, eine wasserdurchlässige Folie sowie natürlich Spielsand.

Werkzeug bereitlegen und los geht es mit dem Sandkiste selber bauen

  • Am schnellsten arbeitet man mit einem Akkuschrauber. Das Projekt Sandkiste selber bauen ist damit schnell erledigt. Zuerst schraubt man die 120 cm langen Bretter an den Kanten aneinander, so dass ein Viereck entsteht, dasselbe macht man mit den 85 cm langen Brettern. Stellen sie jetzt die Außenkonstruktion an die Stelle, wo die Sandkiste stehen soll.
  • Nun stellen Sie die Innenkonstruktion mittig in das Viereck rein. Schon kann man die wasserdurchlässige Folie an der Innenkonstruktion fest tackern. Die Folie hat den Vorteil, dass von unten keine Insekten oder Unkraut in die Sandkiste gelangen, das Wasser aber gut ablaufen kann.
  • Danach können die Sitzbänke darauf montiert werden. Dazu nimmt man die 20 cm breiten Bretter und platziert sie exakt in die Lücke zwischen der Außen- und der Innenkonstruktion. Versenken Sie die Schrauben tief in die Bretter, so dass keine Schraube mehr hervorsteht, da sich sonst ein Kind daran verletzten könnte.

In einer Sandkiste darf der Sand natürlich nicht fehlen

  • Die Folie nochmal schön glatt streichen und dann den Spielsand einfüllen. Aber bitte darauf achten, dass man nicht zu viel Sand einfüllt, sonst kann man nicht mehr darin spielen. Um Verunreinigungen durch Tiere zu vermeiden, kann man die Sandkiste nach dem Spielen mit zwei Brettern abdecken oder man deckt sie mit einer Abdeckplane ab.
  • So einfach ist es, wollen Sie eine Sandkiste selber bauen. Auf geht’s Kinder, wer ist am schnellsten in der schönen neuen Sandkiste und backt den leckersten Kuchen?