Schamottsteine Grill - Vorteile

Der Schamottsteine Grill ist ein echter Allrounder - so ist er nicht nur zum Grillen, sondern auch zum Backen geeignet.


Der Schamottsteine Grill ist nicht nur eine optische Augenweide, sondern erfreut auch den Hobbybastler und die moderne Hausfrau. Außerdem überzeugt der Schamottstein nicht nur durch seine glatte Oberfläche und durch seine hohe Hitzebeständigkeit. Nein, er überzeugt auch durch seine Vielseitigkeit! Selbst eine Pizza oder ein Brot lassen sich mit diesem backen.

 

 

Schamottsteine Grill überzeugt vor allem durch länger anhaltende hohe Temperaturen

  • Durch die glatte Oberfläche des Schamottsteins, hat dieser eine sehr hohe Wärmespeicherfähigkeit. Dies ist auf den Hochtonerdgehalt von 30 - 33 Prozent zurückzuführen, wodurch eine hohe Dauertemperaturbelastbarkeit von bis zu maximal 1.640 Grad Celsius erreicht werden kann.

 

  • Gerade durch die hohe Hitzebeständigkeit, wird der Schamottstein auch in der Industrie zum Schmelzen von Erzen oder Kochen von Stahlen verwendet. In Bezug auf die thermische Belastung reißt der Schamottstein weniger wie herkömmlicher Beton.

 

 

Mit dem Bau eines Schamottsteine Grill die Phantasie anregen und der modernen Hausfrau das Leben erleichtern 

  • Da der Schamottsteine Grill hervorragend für die Befeuerung mit Holz geeignet ist, liegt hier der Vorteil in der Beschaffung. Nicht nur das Holz kostengünstige bis fast umsonst zu haben ist. Durch die Holzbefeuerung erzielt man einen schnelleren Wärmeeffekt, wie mit Grillkohle.

 

  • Der Hobbybastler, der sich einen eigenen Grill mit Schamottsteinen bauen möchte, wird sehr erfreut sein. Denn der Schamottstein lässt sich mit handelsüblichen Werkzeugen individuell gestalten. Hier kann jeder seiner Phantasie freien lauf lassen! Soll der Grill oval (erfordert einige Kenntnisse in der Ausführung) oder soll er rechteckig oder quadratisch werden, es sind hier der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

 

  • Die moderne Hausfrau wird beim Schamottstein Grill ebenfalls erfreut sein. Denn es ist kein aufwendiges Putzen, wie bei einem herkömmlichen Edelstahlgrill oder ähnlichen notwendig. Der Stein reinigt sich fast von selbst!

 

  • Durch die glatte Oberfläche verbrennt das heruntertropfende Fett rasch und der Stein sieht wieder fast wie neu aus. Die Asche einfach in den Aschekorb leeren oder wenn die Asche kalt ist mit einem Handfeger entfernen.

 

  • Da es verschiedene Ausführungen von Schamottstein Grillen gibt, sei an dieser Stelle noch zu erwähnen, dass ein Schamottstein Grill eine schönere optische Augenweide ist, wie ein herkömmlicher Grill.

 

  • Je nach Ausführung, beispielsweise bei einem Schamottstein Grill in Kaminoptik, lässt sich nach oder während dem Grillen auch noch ein Brot oder eine Pizza backen. Auch lassen sich die Speisen länger warm halten, wie bei einem herkömmlichen Grill.

 

  • Wenn Sie eher einen offenen Schamottstein Grill, seitlich und ohne Dach möchten, kann dieser noch als kleine Lagerfeuerstelle nach dem Grillen genutzt werden.