Schmerzen in der linken Schulter: Ursachen und Behandlung

Schmerzen in der linken Schulter können vielfältige Ursachen haben und bedürfen sorgfältiger Abklärung unter Umständen durch den Facharzt


Schmerzen in der linken Schulter dürfen buchstäblich nicht auf die „leichte Schulter“ genommen werden. Sie können Anzeichen einer ernsthaften Erkrankung insbesondere des Herzens sein. Zuerst einmal muss bei plötzlich einsetzenden Schmerzen in der linken Schulter von einer äußeren Einwirkung ausgegangen werden. Hier ist erst einmal an eine mechanische Beschädigung der Gelenke etwa beim Sport oder durch einen Unfall auszugehen. Schmerzen in der linken Schulter können aber auch auf Überlastung des Arms und der Gelenke etwa bei gleich bleibender mechanischer Tätigkeit hindeuten. Schließlich können Schmerzen in der linken Schulter Anzeichen von Verschleiß etwa bei einer Arthrose deuten.

Derartige Schmerzen können ein Alarmsignal sein
Solche Schmerzen oder allgemein im Arm können vielfältige andere Ursachen haben. Schäden des Bewegungsapparats wie Bandscheibenvorfall kommen dafür ebenso in Betracht wie Probleme mit der Galle oder Entzündungen oder Tumore in der Lunge. Halten solche Schmerzen an, müssen sie durch den Facharzt – Orthopäde, Internist, Herzspezialist – abgeklärt werden. Dabei wird auch erst einmal sicher festgestellt werden müssen, welche Regionen der Schulter eigentlich betroffen sind. Die eigentliche Ursache einzugrenzen, ist dann schon wesentlich leichter. Auch muss sicher feststehen, wann die Schmerzen auftreten. Ist dies insbesondere bei Kälte der Fall, deutet viel auf eine Arthrose hin. Dies gilt auch für nächtliche Schmerzen – besonders, wenn der Schläfer sich auf die linke Schulter dreht.

Bei anhaltenden Schmerzen Arzt aufsuchen
Halten solche Schmerzen über einen längeren Zeitraum an, muss unbedingt ein Arzt aufgesucht werden. Sofern die Ursachen im Gelenk selbst liegen, wird er Massagen, Packungen und unter Umständen Bäder verordnen. Allerdings tun sich die Gesetzlichen Krankenkassen schwer damit, solche Anwendungen zu genehmigen. Natürlich wird der atzt unter Umständen die Schulter röntgen oder ein EEG vornehmen. Sind mechanische Ursachen auszuschließen, wird er den Patienten an seine Kollegen Internist, vielleicht sogar Onkologen verweisen. Das Abklären der Ursachen von Schmerzen in der linken Schulter kann langwierig sein. Der Patient sollte genau beobachten, zu welcher Tageszeit, vielleicht auch bei welchem Wetter sie auftreten. Das kann dem Fachmann wertvolle Hinweise geben. Auf keinen Fall darf der Patient die Dinge auf sich beruhen lassen. Das kann am Ende schlimme Folgen haben.