Schminktipps für helle Haut - den Teint unterstreichen

Schminktipps für helle Haut – beim Wintertyp kommt es auf die Wahl der richtigen Farben an, denn Natürlichkeit ist Trumpf


Gerade Frauen mit einem blassen Teint wissen oft nicht, wie sie ihr Gesicht für eine Party gekonnt in Szene setzen sollen, da sie ganz schnell überschminkt wirken, wenn sie zu viel des Guten tun. Auch tagsüber ist es für den sogenannten Wintertyp mit seiner hellen Haut nicht einfach, zu betonen und zu kaschieren, ohne dabei angemalt auszusehen. Doch mit ein paar wenigen und einfach anzuwendenden Schminktipps für helle Haut, gelingt es auch blassen Frauen tagsüber dezent und am Abend glamourös auszusehen.

Schminktipps für helle Haut: natürlich durch den Tag

  • Für ein dezentes Make-up empfiehlt sich blassen Frauen immer zu grundieren, am besten mit einer Nuance in der natürlichen Hautfarbe. Danach sollte der Wintertyp stets zu kalten Farben greifen, das Rouge ist also im Idealfall in hellem Orange oder Zartrosa. Rosa ist für einen hellen Teint generell die ideale Farbe, da sie der blassen Haut ein gesundes Strahlen verleiht.
  • Besonders wichtig ist auch die Farbwahl beim Lidschatten: Da hellheutige Frauen auch meist helle Augen haben, empfehlen sich hier die Farben Hellblau oder Grau in Kombination mit Rosa oder Mauve, dazu ein passender Lidstrich, allerdings nur dezent an der Unterseite des Auges. Die Wimperntusche sollte beim Tages-Make-up die natürliche Wimpernfarbe nicht verfälschen. Die Lippen werden in zartem Orange oder Rosa geschminkt.

Schminktipps für helle Haut: glamourös am Abend

  • Das Party-Make-up am Abend kann nun ruhig etwas auffälliger ausfallen. Trotzdem müssen gerade hellhäutige Frauen darauf achten, dass sie sich kein „Clownsgesicht“ schminken. Generell gilt: die Aufmerksamkeit darf mit einer etwas kräftigeren Farbe nur entweder auf die Augen, oder auf die Lippen gelenkt werden – nie auf beides gleichzeitig, die Wangen bleiben stets dezent in hellem Orange oder Rosa.
  • Der Lidschatten kann am Abend auch gold-, silber- oder kupferfarben sein, ebenso sind Metallic-Nuancen erlaubt, dazu wird an der Unterseite des Auges dezent ein Lidstrich in der passenden Farbe gezogen. Die Wimpern dürfen stark getuscht werden. Dazu sind die Lippen am besten nur mit Lipgloss oder einem zarten Ton, passend zum Rouge, zu betonen. Mit diesen Schminktipps für helle Haut sehen auch blasse Frauen stets gepflegt und hübsch zurechtgemacht aus.