Schneeketten am Traktor: Richtig aufziehen

Eine Anleitung für das Aufziehen von Schneeketten am Traktor - so gelingt auch Ihnen eine sichere Fahrt durch den Winter.


Im Winter ist es wichtig, dass man auch mit dem Traktor sicher an sein Ziel kommt. Hierzu kann es manchmal ratsam sein, Schneeketten am Traktor aufzuziehen. Egal, ob die Ketten vorne oder hinten aufgezogen werden, die Methode ist immer die gleiche.

So montieren Sie Schneeketten am Traktor

  • Wenn man weiß, wie man die Schneeketten anbringen muss, ist dies kein Problem. Am einfachsten ist das Aufziehen, wenn man sich ein Stück Stahlseil zur Hilfe nimmt. An jedem Ende wird nun ein Haken befestigt. Die Schneekette wird in die Haken eingehängt, das Seil wird in das Profil des Reifens gelegt. Nun wird der Traktor in etwa soweit Vorwärts gefahren, dass sich der Reifen um ungefähr eine viertel Umdrehung dreht.
  • Im Anschluss wird die Kette erneut eingerichtet. Dies führt man solange fort, bis sich die Schneeketten am Traktor komplett um die Reifen herum gelegt haben. Ein Nachspannen ist nicht mehr unbedingt notwendig, da durch das Aufziehen mit dem Stahlseil schon für eine gute Spannung in den Schneeketten gesorgt wurde.
  • Allerdings sollte man darauf achten, dass die Ketten noch ein wenig locker sind. Zwischen das Profil des Reifens und die Ketten gelangen Dreck und Schnee und durch eine gewisse Lockerheit in den Ketten ist es möglich, dass dieser wieder ausgeworfen wird.

Weitere Hinweise für das Aufziehen von Schneeketten am Traktor

  • Die einfachste Methode für das Aufziehen von Schneeketten am Traktor ist, wenn man es zu zweit macht. So kann einer die Schneeketten einrichten und der andere fährt. Weiterhin sollte man bedenken, dass immer nur eine Kette aufgezogen werden sollte. Versucht man mehrere Schneeketten gleichzeitig aufzuziehen, könnte dies sehr kompliziert werden.
  • Es ist ebenfalls möglich, die Schneeketten vorne mit dem Frontlader aufzuziehen. Hierzu wird zunächst der Frontlader abgesenkt und der Traktor damit vorne nach oben gedrückt. Im Anschluss nimmt man den Kotflügel ab. Nun lässt sich die Kette leicht auflegen. Die Schneeketten werden unten geschlossen. Hat man dies erledigt, wird ein Stück vorwärts gefahren und die Ketten spannen sich. Befestigt man vier Schneeketten, braucht man für alle vier ungefähr 25 Minuten, mit etwas Erfahrung und flinker Hand kann es durchaus schneller möglich sein.